Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2019, 15:28

2. Bundesliga: Einige direkte Duelle stehen noch an

Das Restprogramm der Aufstiegskandidaten

Köln führt die Tabelle auch nach dem 1:1 gegen den HSV souverän an, das Rennen um den zweiten Rang sowie den Relegationsplatz bleibt aber äußerst spannend. Welche Aufgaben kommen im Endspurt noch auf die Aufstiegskandidaten zu?

Sebastian Polter und Rick van Drongelen
Treffen am 31. Spieltag aufeinander: Sebastian Polter (Union) und Rick van Drongelen (HSV).
© imagoZoomansicht

1. 1. FC Köln - 59 Punkte (+36)

26.4. SV Darmstadt 98 (H)
6.5. SpVgg Greuther Fürth (A)
12.5. Jahn Regensburg (H)
19.5. 1. FC Magdeburg (A)

2. Hamburger SV - 53 Punkte (+8)

28.4. Union Berlin (A)
4.5. FC Ingolstadt (H)
12.5. SC Paderborn (A)
19.5. MSV Duisburg (H)

3. SC Paderborn - 51 Punkte (+25)

28.4. 1. FC Heidenheim (H)
3.5. Arminia Bielefeld (A)
12.5. Hamburger SV (H)
19.5. Dynamo Dresden (A)

4. Union Berlin - 50 Punkte (+17)

28.4. Hamburger SV (H)
5.5. SV Darmstadt 98 (A)
12.5. 1. FC Magdeburg (H)
19.5. VfL Bochum (A)

5. 1. FC Heidenheim 49 Punkte (+10)

28.4. SC Paderborn (A)
4.5. SV Sandhausen (H)
12.5. MSV Duisburg (A)
19.5. FC Ingolstadt (H)

6. Holstein Kiel - 46 Punkte (+10)

27.4. SV Sandhausen (A)
5.5. MSV Duisburg (H)
12.5. Dynamo Dresden (H)
19.5. Arminia Bielefeld (A)

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine