Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.01.2019, 17:35

Österreicher bekommt Vertrag bis Saisonende

Zweite Chance: Zulechner heuert in Aue an

Erzgebirge Aue konnte am Mittwoch einen namhaften Neuzugang vermelden: Der Zweitligist sicherte sich die Dienste von Philipp Zulechner. Der ehemalige österreichische Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende. Aue-Coach Daniel Meyer plant aber nicht sofort mit dem 28-Jährigen.

Philipp Zulechner
Philipp Zulechner hat sich erfolgreich für ein Engagement bei Erzgebirge Aue beworben.
© imagoZoomansicht

Denn hinter dem ehemaligen Bundesligaprofi, der in der Rückrunde der Saison 2013/14 in neun Partien (ein Tor) für den SC Freiburg aufgelaufen war, liegen schwierige Monate. Im Dezember 2017 erkrankte er plötzlich an verschiedenen Symptomen, als Ursache der Beschwerden wurden schließlich multiresistente Keime diagnostiziert. Zwischenzeitlich war der Angreifer sogar auf den Rollstuhl angewiesen, doch nach einer mehrmonatigen Leidenszeit gewann er den Kampf und gilt seit März 2018 als vollständig geheilt.

Mit dem Engagement in Aue kehrt er nun wieder in den Profifußball zurück. Im Erzgebirge unterschrieb er einen Vertrag bis Saisonende, der Kontrakt beinhaltet aber eine Option auf ein weiteres Jahr. Bei den Veilchen wird er in Zukunft mit der Rückennummer 19 auflaufen.

Zulechner spielte in seiner Heimat für etliche Vereine, ehe er sich im Winter 2013/14 dem SC Freiburg anschloss. Bei den Breisgauern konnte er sich aber nicht durchsetzen, nach einigen Leihstationen kehrte er im Sommer 2016 nach Österreich zurück und schloss sich Sturm Graz an. Seit einem halben Jahr ist er ohne Verein.

Vierter Neuzugang im Erzgebirge

Nicht nur wegen der langen Pause hatte Aue-Coach Daniel Meyer schon im Vorfeld der Verpflichtung angekündigt, dass Zulechner nicht sofort wird einschlagen können. Vielmehr solle der Österreicher "Schritt für Schritt" wieder an Profiniveau herangeführt werden. Der bestandene Medizincheck beweist, dass er dieses wieder erreichen kann.

Damit hat Erzgebirge Aue den vierten Winter-Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Zuvor schlossen sich bereits Louis Samson (Schalke 04), Ole Käuper (Werder Bremen) sowie Jan Kral (FK Mlada Boleslav) den Sachsen an.

jer

Diese Spieler haben die Zweitligisten verpflichtet
Winter-Neuzugänge: Hoffnungsträger und ein "Fußball-Gott"
Berkay Özcan, Dennis Diekmeier, Alexander Meier und Victor Palsson
Hoffnungsträger, Rückkehrer und ein "Fußballgott"

Mit dem 19. Spieltag startet die 2. Liga in die restlichen Spiele der Rückrunde. Im Winter legten etliche Vereine nach, holten Spieler zurück, verpflichteten Hoffnungsträger und gar einen "Fußball-Gott". Eine Bilderstrecke zu den Neuzugängen in Liga zwei...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zulechner

Vorname:Philipp
Nachname:Zulechner
Nation: Österreich
Verein:Erzgebirge Aue
Geboren am:12.04.1990

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Hamburger SV27:2040
 
21. FC Köln47:2436
 
31. FC Union Berlin29:1534
 
4FC St. Pauli31:2434
 
5Holstein Kiel36:2731
 
61. FC Heidenheim32:2531
 
7VfL Bochum30:2430
 
8Jahn Regensburg33:2829
 
9SC Paderborn 0742:3228
 
10Dynamo Dresden26:3125
 
11SpVgg Greuther Fürth21:3224
 
12Erzgebirge Aue25:2422
 
13SV Darmstadt 9825:3422
 
14Arminia Bielefeld26:3121
 
151. FC Magdeburg21:3514
 
16SV Sandhausen19:2913
 
17FC Ingolstadt 0418:3513
 
18MSV Duisburg17:3513

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine