Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.12.2016, 21:05

Kein Gegentor: Karlsruhe im 5-4-1 stabil

Kwasniok stellt um - Fotheringham entlassen

Überraschungen waren zuvor angekündigt worden - Karlsruhes Interimscoach Lukas Kwasniok hielt Wort: Mit einer komplett neuen taktischen Grundausrichtung eroberte der KSC einen Punkt bei Dynamo Dresden (0:0). Kwasniok formierte die Badener in einem 5-4-1-System. Darin wusste der zuvor eher überforderte Jordi Figueras plötzlich zu überzeugen. Am Dienstag gab der Verein außerdem bekannt, dass der bisherige Co-Trainer Mark Fotheringham gefeuert wurde.

Lukas Kwasniok
Neues System, neues Personal: Karlsruhes Coach Lukas Kwasniok stellt auf ein 5-4-1 um.
© picture allianceZoomansicht

"Ich habe jeden Spieler angeschaut, Stärken und Schwächen analysiert und dementsprechend ein System gewählt", erklärte Kwasniok. Schlussendlich wich der 35-jährige Interimscoach von den unter seinem Vorgänger einstudierten Spielsystemen 4-2-3-1 oder 4-4-2 ab und kreierte etwas völlig Neues: Taktisch modellierte er Karlsruhe im 5-4-1 und sorgte für eine personelle Überraschung: Jordi Figueras begann in der Innenverteidigung zwischen David Kinsombi und Dennis Kempe. "Ich habe ihm schnelle Leute zur Seite gestellt, die Räume verengt, damit er wegen der Geschwindigkeit keine Probleme bekommt, aber seine Stärken einbringen kann."

Denn auch nach nur vier Trainingseinheiten erkannte Kwasniok: "Jordi ist nun mal kein Sprinter" - vielmehr hat er seine Stärken woanders: "Er ist enorm abgebrüht, erfahren und kopfballstark."

Zuvor war der 29-jährige Spanier nur viermal zum Einsatz gekommen (kicker-Notenschnitt 4,38), nun wusste er sogar zu glänzen und erhielt in Dresden die kicker-Note 2. "Mit seiner Routine und seinem Stellungsspiel hat er uns sehr geholfen", lobte Kwasniok.

Ob der KSC auch im letzten Spiel im Kalenderjahr 2016, am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig, auch im 5-4-1 auflaufen wird, ist noch nicht bekannt. Kwasniok stellt schonmal klar: "Wir müssen nachlegen."

Mark Fotheringham
Als Co-Trainer in Karlsruhe entlasssen: Mark Fotheringham.
© picture allianceZoomansicht

Fotheringham gefeuert

Mit Taktik oder Personal wird Mark Fotheringham künftig nichts mehr zu tun haben. Die Badener teilten am Dienstag mit, dass die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Co-Coach mit sofortiger Wirkung beendet wird. Der 33-jährige Schotte hatte seine Arbeit erst im Sommer 2016 unter Tomas Oral aufgenommen. Oral wurde bereits vor über einer Woche, am 4. Dezember, freigestellt.

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Karlsruher SC
Gründungsdatum:06.06.1894
Mitglieder:7.351 (17.07.2017)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Adenauerring 17
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 64 34 50
Telefax: (07 21) 9 64 34 69
E-Mail: info@ksc.de
Internet:http://www.ksc.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine