Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.12.2009, 20:40

Koblenz: Nach Niederlage in Lautern

Rapolder vor dem Aus?

Die Zeit von Trainer Uwe Rapolder bei der TuS Koblenz neigt sich möglicherweise dem Ende entgegen. Nach der 0:3 (0:1)-Niederlage am Freitagabend bei Spitzenreiter 1. FC Kaiserslautern kritisierte der in der Kritik stehende 51-jährige Fußballlehrer den Vorstand der Mittelrheiner. Am kommenden Montag wird auf einer Aufsichtsratssitzung eine Entscheidung über die Zukunft Rapolders fallen.

Uwe Rapolder
Die Luft für Uwe Rapolder bei der TuS Koblenz wird nach dem 0:3 in Lautern noch dünner.
© imagoZoomansicht

"Wir werden Gespräche führen. Man muss ehrlich miteinander umgehen", sagte Rapolder im TV-Interview nach der Partie auf dem Betzenberg und polterte Richtung Vorstand: "Da werden Dinge gestreut, das ist schon bösartig. Das habe ich nicht verdient. Es gibt drei Leute im Vorstand, die mich schon länger weghaben wollen. Die Stimmung ist schon vergiftet."

TuS-Manager Wolfgang Loos wollte Meldungen über eine bevorstehende Entlassung von Rapolder nicht bestätigen und verwies auf eine Aufsichtsratssitzung am Montag: "Ich rede öffentlich nicht über den Trainer. Wir sind in einer schwierigen Situation. Es wird nicht einfacher."

zum Thema

Liga

2. Bundesliga

Vereinsinfo

TuS Koblenz

Trainersteckbrief

Uwe Rapolder

Bereits seit etlichen Wochen belegt die TuS Koblenz den Relegationsplatz. Mit der Niederlage im Rheinland-Pfalz-Derby verlor das Rapolder-Team nun die dritte Partie in Folge.

Besonders das 1:5 (0:2) gegen den FC St. Pauli vor Wochenfrist hat das Vertrauen in Rapolder bei den Verantwortlichen und Fans nachhaltig beeinträchtigt. Vor allem deshalb, weil auch der Übungsleiter ratlos wirkte: "Ich kann mich nur entschuldigen", suchte Rapolder nach der Pleite nach Worten, "so darf man sich nicht präsentieren. Wir haben wie ein Absteiger gespielt."

Uwe Rapolder begann seine Trainerkarriere in der Schweiz. Im März 1997 übernahm er mit Waldhof Mannheim sein erstes Amt in Deutschland. Es folgten die Stationen LR Ahlen (2001/02), Arminia Bielefeld (März 2004 bis Mai 2005) und 1. FC Köln (Juli bis Dezember 2005). Im April 2007 heuerte er bei der TuS Koblenz an und war bisher in 88 Zweitliga-Partien für die Mittelrheiner verantwortlich.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 29. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
Hamburger SV
28
12x
 
2.
Gikiewicz, Rafal
Gikiewicz, Rafal
1. FC Union Berlin
29
12x
 
3.
Riemann, Manuel
Riemann, Manuel
VfL Bochum
29
9x
 
4.
Himmelmann, Robin
Himmelmann, Robin
FC St. Pauli
27
8x
 
5.
Schubert, Markus
Schubert, Markus
Dynamo Dresden
29
8x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
01:00 SP1 Sport Clips
 
01:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
01:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
01:20 SP1 Sport Clips
 
01:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Verlängerung ... von: goesgoesnot - 19.04.19, 00:38 - 12 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine