Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.01.2007, 16:18

Offenbach: Geht Türker? - Frank verlängert

Dorn wechselt nicht im Winter

Erfolg weckt Begehrlichkeiten. Im Sommer 2006 war es Mamadou Diabang (neun Tore in 13 Spielen), der die Offenbacher aufgrund eines besser dotierten Vertrages in Richtung Augsburg verließ. Seit dieser Woche ist nun bekannt, dass Stürmer Regis Dorn (16 Tore in 48 Spielen) den OFC verlässt und ab Sommer für Hansa Rostock (Vertrag bis 2010) spielen wird.

Suat Türker gegen Kevin Schlitte
Umworben: OFC-Goalgetter Suat Türker, hier im Duell mit Jenas Kevin Schlitte (re.).
© imagoZoomansicht

Der Versuch der Hanseaten, den Franzosen schon für die Rückrunde zu verpflichten, schlug fehl. Dies wurde am Dienstag bekannt. Der OFC ließ sich nicht auf die Vorstöße des FC Hansa ein. "Sportlich brauchen wir ihn, aber man weiß nicht, was da noch kommt", hatte Manager Michael Dämgen zuvor noch geäußert. Bis zum Sommer bleibt Dorn den Hessen nun sicher erhalten.

Wie es scheint, könnte es auch sein, dass Top-Torjäger Suat Türker (neun Saisontore) den Verein schon bald verlässt. Zwar hat der Stürmer noch Vertrag bis 2008, doch wie der kicker erfuhr, könnte Türker für eine festgeschriebene Ablösesumme im sechsstelligen Bereich schon im Sommer wechseln.

"Diese Situation zeigt, dass wir diese Dinge in Zukunft besser gestalten müssen", so Dämgen, der sich aber wenigstens darüber freuen konnte, dass Trainer Wolfgang Frank nach dem 3:2-Sieg in Jena seinen Vertrag bis 2009 verlängerte.

 

Weitere News und Hintergründe


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine