Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.05.2006, 10:52

ARTIKEL

FREIBURG Finke baut auf den Nachwuchs

Gute Nachrichten werden beim SC Freiburg in diesen Tagen nur zu gerne registriert. Nach dem quasi feststehenden Nichtaufstieg gibt es mit dem DFB-Pokalsieg der A-Junioren (4:1 gegen den KSC) eine seltene Erfolgsmeldung für den Sportclub - dessen Profis sich am morgigen Mittwoch in Rostock eine Mini-Chance auf Platz drei erhalten wollen. Aller Voraussicht nach wäre ein Auswärtssieg aber nur von psychologischer Bedeutung. Und nicht zuletzt würde das Verhältnis zu den Fans wieder verbessert. Nach dem 2:2 gegen Siegen war die Finke-Elf sogar vom treuesten Anhang ungewohnt heftig abgestraft worden. Um dies in der kommenden Saison zu verhindern, soll der Kader weiter Zuwachs aus den eigenen Reihen erhalten. "Wir werden die Übergänge von der A-Jugend und aus unserer zweiten Mannschaft noch fließender machen," verspricht Trainer Finke, der zuletzt Jonathan Pitroipa (20) und Karim Matmour (20) erfolgreich integriert hat. Dass dies nicht immer gelingt, zeigen indes Steffen Wohlfarth (22) und Dennis Bührer (23). Vom SC II aufrücken wird Owusu Ampomah, 21-jähriger Stürmer aus Ghana, der in seiner Art stark an Soumaila Coulibaly erinnert, allerdings torgefährlicher ist. Weitere Kandidaten sind Marcel Klefenz (20, Innenverteidigung), Maximilian Mehring (20) und Maik Schutzbach (19, beide Mittelfeld). UWE ROGOWSKI

 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine