Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.07.2004, 11:19

Frankfurt: Stürmer wurde nach Leistungstest nachnominiert

Cha zum Asien-Cup

Der südkoreanische Nationalstürmer Du-Ri Cha vom Bundesliga-Absteiger Eintracht Frankfurt ist am Freitag für den Asien-Cup nachnominiert worden.

Die Entscheidung fällte der südkoreanische Verband nach einem Leistungstest im nationalen Fußballzentrum in Seoul.

In der Vorrunde dieses Turniers trifft der WM-Vierte in China auf Jordanien (19.7.), die Vereinigten Arabischen Emirate (23.7.) und Kuwait (26.7.).

Du-Ri Cha absolvierte in der vergangenen Saison 31 Bundesliga-Spiele, konnte sich jedoch keinen Stammplatz in der damals von Willi Reimann trainierten Elf erkämpfen (7 Ein-, 18 Auswechslungen). Der Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torjägers Bum-Kun Cha (Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt) traf dabei nur einmal ins Netz (kicker-Durchschnittsnote: 4,19).

 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine