Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Dynamo Dresden

Dynamo Dresden

3
:
0

Halbzeitstand
2:0
1. FC Köln

1. FC Köln


DYNAMO DRESDEN
1. FC KÖLN
15.
30.
45.





60.
75.
90.











       
Dynamo Dresden
3
:
0

1. FC Köln
15:20

Schluss in Dresden, wo Dynamo für eine dicke Überraschung sorgt. Die Sachsen gewinnen gegen Tabellenführer Köln mit 3:0 und machen damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Damit rehabilitiert sich Dynamo auch ein wenig für die 1:8-Klatsche in der Hinrunde.


 
Schlusspfiff

 
15:20
90.+2
Gelbe Karte: Kainz (1. FC Köln)

Die 5. Gelbe Karte für den Österreicher nach einem Foul an Schaub - damit fehlt Kainz gegen Darmstadt.


BALLKONTAKTE
66
PASSQUOTE
80%


 
15:18
90.+1

Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.


 
15:17
90.

Die letzte Minuten läuft bereits. Dresden wird drei Punkte einfahren und einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.


 
15:15
88.

Schubert misslingt nach einem Rückpass die Ballannahme, letztlich klärt der Torwart in höchster Not vor dem heranrauschenden Modeste.


 
15:14
87.
Spielerwechsel: Atilgan für Berko (Dynamo Dresden)

Doppeltorschütze Berko holt sich seinen Applaus ab.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
93%


 
15:13
86.

Dresden noch einmal auf dem Weg nach vorne. Horn ist nach einem langen Ball auf Röser aber hellwach und klärt vor dem Joker.


 
15:11
84.
Spielerwechsel: Hauptmann für Schaub (1. FC Köln)

Letzter Wechsel bei den Gästen. Der Ex-Dresdner Hauptmann kommt für Schaub in die Partie.


BALLKONTAKTE
52
PASSQUOTE
90%


 
15:10
82.
Spielerwechsel: Ebert für Atik (Dynamo Dresden)

Fiel wechselt zum zweiten Mal, Ebert kommt.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
90%


 
15:09
81.
Gelbe Karte: Nikolaou (Dynamo Dresden)

Der Mittelfeldmann reißt Schaub von hinten um.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
78%


 
15:07
80.

Köln hat sich zwar noch nicht aufgegeben, entschlossen wirkt der Tabellenführer bei seinen Bemühungen aber nicht wirklich.


 
15:06
79.

Das hat schon fast etwas von Verzweiflung. Cordoba zieht aus rund 25 Metern ab, sein Versuch segelt weit über das Tor von Schubert.


 
15:04
76.
Spielerwechsel: L. Röser für Duljevic (Dynamo Dresden)

Röser kommt für den Torschützen zum 2:0.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
62%


 
15:02
75.

Köln lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen, allerdings fehlt im Spiel des Tabellenführers komplett das Tempo. So hat Dresden keine großen Probleme, den FC vom Tor fernzuhalten.


 
15:00
73.

Dynamos Torwart Schubert musste bislang noch nicht einmal ernsthaft eingreifen. Das sagt viel aus über die Leistung seiner Vorderleute.


 
14:57
70.

Aktuell sieht es eher nicht danach aus. Der dritte Gegentreffer scheint Wirkung beim Tabellenführer hinterlassen zu haben.


 
14:55
68.

Wer hätte das vor der Partie gedacht? Dresden führt nach knapp 70 Minuten mit 3:0 gegen Tabellenführer Köln - kommt der FC noch einmal zurück?


 
Dynamo Dresden
3
:
0

1. FC Köln
14:53
66.
3:0 Berko (Kopfball, Kreuzer)

Ist das schon die Entscheidung? Den folgenden Freistoß schlägt Kreuzer von der linken Seite in den Strafraum, am Fünfmeterraum setzt sich Berko gegen Höger durch und köpft aus kurzer Distanz zum 3:0 ein - Horn ist ohne Chance.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
93%


 
14:53
66.
Gelbe Karte: Jorge Meré (1. FC Köln)

Der Spanier kann Duljevic nur mit einem taktischen Foul stoppen.


BALLKONTAKTE
83
PASSQUOTE
96%


 
14:52
65.
Spielerwechsel: Koziello für Geis (1. FC Köln)

Positionsgetreuer Wechsel im Kölner Mittelfeld.


BALLKONTAKTE
44
PASSQUOTE
90%


 
14:50
63.

Dresden macht das bislang sehr gut. Hinten steht Dynamo dicht gestaffelt und lässt so gegen die beste Offensive der Liga kaum etwas zu. Und vorne setzen die Sachsen immer wieder Nadelstiche.


 
14:48
61.
Gelbe Karte: Burnic (Dynamo Dresden)

Der Mittelfeldmann kommt gegen Drexler zu spät.


BALLKONTAKTE
22
PASSQUOTE
77%


 
14:47
60.

Köln hat mehr Ballbesitz, Dresden die Chancen. Möschl probiert es aus gut 20 Metern - sein Abschluss rauscht am linken Pfosten vorbei.


 
14:44
57.
Spielerwechsel: Cordoba für Terodde (1. FC Köln)

Anfang reagiert und bringt Cordoba für den blassen Terodde.


BALLKONTAKTE
22
PASSQUOTE
91%


 
14:44
57.

Wieder hat Atik das 3:0 auf dem Fuß! Der Offensivmann taucht nach einem Pass von Möschl im Strafraum frei vor Horn auf, scheitert aus leicht spitzem Winkel aber am FC-Schlussmann. Dresden kann nur hoffen, dass sich dieser Chancenwucher nicht noch rächt.


 
14:42
54.

Dresden kann den Sack zumachen! Bei einem Konter der Hausherren nimmt Duljevic Atik mit, der zentral vor dem Strafraum frei zum Abschluss kommt - sein Schuss saust ganz knapp über den Querbalken.


 
14:38
51.

Das war mal gut gespielt vom FC. Drexler steckt auf Kainz durch, der rechts im Strafraum das lange Eck anvisiert. Der noch leicht abgefälschte Schuss geht knapp vorbei. Die folgende Ecke bringt nichts ein.


 
14:37
50.

Die Gäste setzen sich gleich mal in der Hälfte von Dynamo fest. Dresden lässt den FC erst einmal kommen und lauert auf Konter.


 
14:36
49.

Geis schlägt einen Freistoß von der rechten Seite in den Strafraum, wo Modeste zum Kopfball kommt - aber verzieht.


 
14:33
46.

Beide Trainer haben zur Pause auf Wechsel verzichtet.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
14:16

Pause in Dresden, wo Dynamo gegen Tabellenführer Köln etwas überraschend mit 2:0 führt - allerdings vollkommen verdient. Die Sachsen treten sehr selbstbewusst auf und schlugen vorne durch Berko und Duljevic zweimal eiskalt zu. Köln agiert offensiv bislang harmlos, hat kaum Chancen und muss sich in Durchgang zwei deutlich steigern.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
14:14
45.

Noch einmal der FC im Vorwärtsgang. Kainz flankt in den Strafraum, wo Modeste zum Kopfball kommt - aber deutlich zu hoch zielt.


 
14:12
43.

Duljevic legt für Burnic ab, der aus rund 20 Metern abzieht - sein Versuch segelt deutlich über den Kasten von Horn.


 
14:10
41.
Gelbe Karte: Atik (Dynamo Dresden)

Der Offensivmann hält gegen Czichos den Fuß drauf.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
90%


 
14:09
40.

Wie reagiert Köln nun auf diesen zweiten Nackenschlag? Ein paar Minuten bleiben dem FC noch vor der Pause.


 
14:07
38.
Gelbe Karte: J. Hector (1. FC Köln)

Der FC-Kapitän beschwert sich bei Schiedsrichter Schröder.


BALLKONTAKTE
90
PASSQUOTE
95%


 
Dynamo Dresden
2
:
0

1. FC Köln
14:05
35.
2:0 Duljevic (Linksschuss, Berko)

Dynamo legt nach - und wieder ist es ein einfacher langer Ball, der den Treffer einleitet. Wahlqvist schlägt die Kugel nach vorne, wo Duljevic Berko mitnimmt. Der Angreifer wartet auf seinen Sturmpartner und steckt dann auf Duljevic durch. Der Bosnier ist frei durch, legt sich das Leder im Strafraum an Horn vorbei und vollendet ins kurze Eck zum 2:0 für Dresden.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
62%


 
14:01
32.

Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt - und die Führung für Dresden geht durchaus in Ordnung. Dynamo tritt angriffslustig auf und steht hinten stabil. Köln erhöht zwar langsam sie Schlagzahl, allerdings fehlt dem FC noch die Durchschlagskraft.


 
13:59
30.

Dresden sorgt mal für etwas Entlastung. Atik steckt rechts raus auf Kreuzer, dessen Hereingabe aber zu ungenau gerät - da wäre mehr drin gewesen für Dynamo, im Zentrum war Berko mitgelaufen.


 
13:56
27.

Köln steht nun höher, greift Dresden früher an, zudem läuft der Ball gut durch die Reihen des FC. Im letzten Drittel agieren die Gäste aber zu ungenau.


 
13:54
24.

Wenn es aus dem Spiel heraus nicht geht, dann eben über Standards. Geis schlägt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, wo Modeste hochsteigt und die Kugel knapp über den Querbalken nickt.


 
13:52
23.

Viel fällt Köln nach dem Gegentor noch nicht ein. Bislang hält Dresden den Tabellenführer gut vom eigenen Tor fern.


 
13:50
21.

Fast das 2:0 für Dresden! Bei einem Konter der Hausherren überläuft Duljevic Meré und taucht deshalb frei vor Horn auf. Letztlich legt sich der Bosnier aber den Ball etwas zu weit vor - der FC-Schlussmann bewahrt seine Mannschaft vor einem zweiten Gegentreffer.


 
13:48
18.

Duljevic setzt sich über links gegen Czichos durch und bringt den Ball ins Zentrum. Dort klärt Hector in höchster Nor zur Ecke - die nichts einbringt.


 
13:47
17.

Da hat nicht viel gefehlt! Geis fasst sich ein Herz und zieht aus gut 30 Metern einfach mal ab - die Kugel rauscht knapp am Kreuzeck vorbei.


 
13:45
15.
Gelbe Karte: Höger (1. FC Köln)

Der Defensivmann bringt Berko im Laufduell zu Fall.


BALLKONTAKTE
119
PASSQUOTE
90%


 
Dynamo Dresden
1
:
0

1. FC Köln
13:41
12.
1:0 Berko (Linksschuss, Duljevic)

Die Führung für Dresden! Zunächst zählt ein Tor von Terodde aufgrund von Abseits nicht - auf der Gegenseite schlägt Dynamo eiskalt zu. Nach einem langen Schlag von Schubert verlängert Duljevic auf Berko, der Meré abhängt und damit freie Bahn hat. Links im Strafraum hebt der Angreifer die Kugel über Horn hinweg ins lange Eck - 1:0 für Dresden.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
93%


 
13:40
11.

Atik setzt sich im Mittelfeld gegen mehrere Gegenspieler durch und steckt dann auf Berko durch - sein Zuspiel gerät allerdings zu steil.


 
13:38
9.

Auf der Gegenseite der erste Abschluss der Gäste. Drexler legt im Sechzehner für Modeste ab, der jedoch zu hoch zielt.


 
13:36
7.

Durchaus selbstbewusster Beginn von Dresden, das Köln in den ersten Minuten auf Augenhöhe begegnet. Nach einem Freistoß von Kreuzer kommt Atik an der Strafraumkante zum Abschluss, verzieht aber.


 
13:34
5.

Ballas klärt eine Flanke von Kainz zur ersten Ecke des Spiels. Der folgende Standard von Geis bringt aber nichts ein.


 
13:32
3.

Erste gefährliche Szene des Spiels: Berko setzt sich über rechts gegen Czichos durch und kommt dann im Strafraum zu Fall - Schiedsrichter Schröder lässt aber weiterspielen.


 
13:30
1.

Schiedsrichter Robert Schröder aus Hannover hat die Partie freigegeben.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
13:25

Die Rahmenbedingungen in Dresden könnten nicht besser sein. Mit 30.700 Zuschauern ist das Rudolf-Harbig-Stadion ausverkauft.


 
13:14

An das Duell in der Hinrunde wird sich Dresden nur ungern erinnern: Mit einer 8:1-Packung schickte Köln Dynamo Anfang November nach Hause, allein Torjäger Terodde traf drei Mal ins Schwarze. Können sich die Sachsen heute zumindest ein bisschen rehabilitieren?


 
13:06

Auch Anfang wechselt im Vergleich zum Remis gegen den HSV zweimal: Schaub beginnt für Clemens (Oberschenkelprobleme), vorne stürmt Modeste für Cordoba, der zunächst auf der Bank Platz nimmt.


 
12:58

Zu den Aufstellungen. Fiel nimmt gegenüber der Niederlage in Sandhausen zwei Änderungen vor: Kreuzer und Nikolaou ersetzten Dumic (5. Gelbe Karte) und Koné, der überraschend im Kader fehlt.


 
12:53

"Wir wissen, dass am Sonntag eine Bundesligamannschaft kommt und brauchen daher ein Spiel, bei dem auf unserer Seite alles passt", ist sich Fiel im Vorfeld der Schwere der Aufgabe bewusst.


 
12:47

Dresden kassierte derweil im sechsten Spiel unter Trainer Cristian Fiel in Sandhausen (1:3) zuletzt die erste Niederlage (nach einem Sieg und vier Remis). Aktuell beträgt der Vorsprung auf Rang 16 sechs Zähler - ein Dreier heute wäre für Dynamo also ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.


 
12:41

"Ich würde lügen, wenn ich sage, dass wir nicht schauen, wie die anderen spielen", gesteht Trainer Markus Anfang, betont aber auch: "Wir tun gut daran, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren."


 
12:37

Zuletzt schwächelte Köln etwas, kam sowohl in Duisburg (4:4) als auch gegen den HSV (1:1) nicht über ein Remis hinaus. Mit einem Sieg heute stünde der FC jedoch mit eineinhalb Beinen in der Bundesliga - dann hätte der Tabellenführer nämlich elf Punkte Vorsprung auf Platz drei.


 
12:30

Macht der 1. FC Köln einen großen Schritt in Richtung direkter Wiederaufstieg? Der Tabellenführer ist heute bei Dynamo Dresden zu Gast. Die Sachsen wiederum brauchen die Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
15:20, Rudolf-Harbig-Stadion
Gelbe Karte: (90. Min + 2)
Kainz
1. FC Köln
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   30 36 59
2   30 8 53
3 30 25 51
4 30 17 50
5 30 10 49
6 30 10 46
7 30 2 45
8 30 -6 45
9 30 -2 39
10 30 -4 39
11   30 -15 38
12   30 -8 37
13   30 -6 36
14   30 -6 33
15   30 -6 31
16   30 -14 27
17   30 -17 26
18   30 -24 24
MANNSCHAFTSDATEN
Dynamo Dresden
Aufstellung:
Schubert (2,5) - 
Wahlqvist (2) , 
Ballas (2) , 
Gonther (2)    
Burnic (2)    
Nikolaou (2)    
Kreuzer (2,5) , 
Möschl (2,5) - 
Atik (2,5)        
Berko (1)            
Duljevic (1,5)        

Einwechslungen:
76. L. Röser für Duljevic
82. Ebert für Atik
87. Atilgan für Berko
Trainer:
1. FC Köln
Aufstellung:
T. Horn (3) - 
Jorge Meré (5,5)    
Höger (5,5)    
Czichos (5,5) - 
Kainz (5,5)    
Geis (5,5)    
J. Hector (4)        
Drexler (5) , 
Schaub (5,5)    
Terodde (5)    
Modeste (4,5)

Einwechslungen:
57. Cordoba (4) für Terodde
65. Koziello für Geis
84. Hauptmann für Schaub
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
21.04.2019 13:30 Uhr
Zuschauer:
30753 (ausverkauft)
Spielnote:  2
hingebungsvoller Kampf der Dresdner, die zudem immer wieder geradlinige und technische starke Konterangriffe fuhren. Köln hatte Ballbesitz, aber weder Wucht noch Präzision.
Chancenverhältnis:
7:4
Eckenverhältnis:
3:2
Schiedsrichter:
 Robert Schröder (Hannover)   Note 2,5
mit kleineren Fehlern bei der Zweikampfbeurteilung, hätte zudem Kainz Gelb geben müssen (7.).

Spieler des Spiels:
 Erich Berko
erzielte zwei Tore und legte das 2:0 auf. Auch sonst kaum zu stoppen, zudem leidenschaftlich und effektiv bei der Arbeit gegen den Ball.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine