Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.04.2019, 09:37

Shutout für Flames-Goalie Smith - Capitals starten mit Sieg

Marners Maple Leafs effektiv zum Auswärtssieg

In der Serie der beiden Original-Six-Teams Boston Bruins und Toronto Maple Leafs feierten die Kanadier dank einer gnadenlos effektiven Vorstellung einen 4:1-Auswärtssieg. Bei den Calgary Flames glänzte Mike Smith beim 4:0 über die Colorado Avalanche mit dem ersten Shutout in den Play-offs 2019. Seine Hausaufgaben erledigte der amtierende Stanley-Cup-Champion Washington Capitals beim 4:2-Erfolg gegen die Carolina Hurricanes.

Toronto schnell, effektiv und mit starkem Goaltending

Mitchell Marner & Tuukka Rask
Torontos Mitchell Marner (l.) versenkt seinen Penaltyschuss gegen Bostons Goalie Tuukka Rask.
© Getty ImagesZoomansicht

Torontos 4:1 in Boston liest sich deutlicher, als der Spielverlauf es vermuten lässt. Die Bruins hatten 38:33 Torschüsse, doch schafften sie es nicht, ihre Chancen zu verwerten. Einzig Patrice Bergeron gelang es, den starken Gäste-Goalie Frederik Andersen (37 Saves, 97,4 Prozent Fangquote) beim 1:0 im Powerplay zu überwinden. Die Maple Leafs zeigten sich dagegen deutlich kaltschnäuziger: Mitchell Marner glich erst aus (17.) und startete dann einen Alleingang in Unterzahl, den Jake DeBrusk mit einem Beinstellen unfair stoppte. Den fälligen Penaltyschuss verwandelte Marner eiskalt zum 2:1 (23.). William Nylander erhöhte später noch auf 3:1, John Tavares besorgte per "Empty Netter" den 4:1-Endstand.

NHL Play-offs 2019

"Wir wissen, dass wir eine schnelle Mannschaft sind. Wenn wir ins Rollen kommen, dann ist es schwer, uns zu stoppen", sagte Doppeltorschütze Marner. "Alle unsere vier Sturmreihen und unsere Defensive haben heute richtig gut gespielt. Frederik war auch wieder unglaublich." Der Däne gewann das Torwart-Duell klar gegen Bruins-Goalie Tuukka Rask, der Licht und Schatten zeigte (29 Saves, 90,6 Prozent Fangquote). "Vielleicht haben wir gedacht, dass es da draußen leichter werden würde", sagte Bostons Stürmer Brad Marchand. "Wir haben versucht, zu kontrolliert zu spielen, was überhaupt nicht unser Stil ist. Wir müssen künftig schneller spielen."

4:0! Smith stellt Avalanche-Trio kalt

Mike Smith
Spektakuläre Saves: Calgary Torwart Mike Smith (M.) stellte Colorados Top-Reihe kalt.
© imagoZoomansicht

Calgary startete mit einem deutlichen 4:0 gegen Colorado in die Play-offs 2019. Dabei wurde Mike Smith (26 Paraden) der erste Goalie im Turnier, der einen Shutout feiern durfte. Der 37-jährige Kanadier legte den Grundstein für den Heimsieg, als er Anfang des zweiten Drittels in Unterzahl binnen 30 Sekunden gleich zwei spektakuläre Monster-Saves gegen Gabriel Landeskog und Derick Brassard (beide 23.) zeigte. Die nach der Rückkehr von Mikko Rantanen wiedervereinte Top-Reihe der Avs mit Landeskog und Nathan MacKinnon biss sich regelrecht die Zähne an Smith aus, brachte aber keinen der kumulierten neun Torschüsse am Keeper vorbei. "Zu dieser Zeit des Jahres willst du am besten spielen, du willst etwas beitragen", sagte Smith.

Auch der deutsche Torwart Philipp Grubauer hielt fast 35 Minuten die Null (28 Saves, 90,3 Prozent Fangquote), dann kamen die Flames durch Andrew Mangiapane (35.) erstmals auf die Anzeigetafel. Danach legten Matthew Tkachuk (39.) und Mikael Backlund (58.) jeweils im Powerplay nach. Ein Schuss ins leere Tor von Tkachuk schraubte den Endstand auf 4:0. "Über weite Strecken hat mir unser Spiel gefallen", analysierte Avalanche-Kapitän Landeskog. "Wir waren schnell, haben uns in der Offensivzone festgesetzt, aber gleichzeitig haben wir Smith nicht die Sicht genommen. Er ist ein großer Torhüter - wir müssen etwas mehr beschäftigen."

Washington: Erst Energie, dann Glück

Nicklas Backstrom
Hausaufgaben erledigt: Washingtons Doppelpacker Nicklas Backstrom.
© picture allianceZoomansicht

Washington ist mit einem 4:2-Erfolg über Carolina in die Mission Titelverteidigung gestartet. Gleich zu Beginn wurden die Capitals ihrer Favoritenrolle gerecht: Nicklas Backstrom überraschte Hurricanes-Goalie Petr Mrazek (14 Saves, 82,4 Prozent Fangquote) erst mit einem Distanzschuss (10.) und machte seinen Doppelpack kurz darauf mit einem Tip-in aus der Nahdistanz im Powerplay perfekt (14.). Noch im ersten Drittel erhöhte Caps-Kapitän Alex Ovechkin erneut in Überzahl auf 3:0 (19.). Danach schalteten die Hauptstädter in den Schongang und hätten im Schlussdrittel beinahe dafür bezahlt: Andrei Svechnikov brachte die Canes mit einem Doppelschlag (46., 48.) plötzlich wieder ganz nahe ran. Erst ein Empty-Net-Tor von Lars Eller tütete Washingtons Sieg ein.

"Die drei Tore im ersten Drittel haben uns Energie gegeben. Insgesamt hatten wir aber auch viel Glück", gestand Backstrom. "Sie sind ein gutes Team, sie sind aggressiv und haben uns wenig Zeit gegeben. Wir können ein bisschen besser Spielen und hatten heute Glück." Carolina gab deutlich mehr Schüsse ab (29:18), zeigte sich aber anfällig im Penalty Killing (2/4). "Darauf können wir aufbauen. Wir werden einen Weg finden, ein Spiel in dieser Halle zu stehlen", sagte Hurricanes-Stürmer Jordan Staal.


NHL-Ergebnisse vom Donnerstag, dem 11. April 2019:

Boston Bruins - Toronto Maple Leafs 1:4

Play-off-Stand: 0:1


Washington Capitals - Carolina Hurricanes 4:2

Play-off-Stand: 1:0


Calgary Flames - Colorado Avalanche 4:0

Play-off-Stand: 1:0



Christian Rupp

Warnflagge, Kanone, Berggipfel
Die dritten Trikots in der NHL
Die dritten Trikots in der NHL
Von klassisch bis modern: Die dritten Trikots der NHL-Teams

Seit Sommer 2017 tragen die 31 NHL-Teams neue Heim- und Auswärts-Uniformen. Seit der Saison 2018/19 tauchen auch die ersten Alternativ-Jerseys auf, welche die Klubs zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlichen. Bei den Designs finden sich viele Klassiker, die modern aufgelegt wurden, aber auch kreative Neukreationen wie Warnflaggen, Kanonen, Berggipfel und mehr. Die dritten Trikots in Bildern...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Boston Bruins
Anschrift:Boston Bruins
TD Banknorth Garden
100 Legends Way
Boston, Massachusetts, USA 02114
Internet:http://www.bostonbruins.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Toronto Maple Leafs
Anschrift:Toronto Maple Leafs
40 Bay Street
Suite 400
Toronto, Ontario, Canada M5J 2X2
Internet:http://www.mapleleafs.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Calgary Flames
Anschrift:Calgary Flames
P.O. Box 1540 Station M.
Calgary, Alberta, Canada T2P 3B9
Internet:http://www.calgaryflames.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Colorado Avalanche
Anschrift:Colorado Avalanche
Pepsi Center
1000 Chopper Circle
Denver, Colorado, USA 80204
Internet:http://www.coloradoavalanche.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Washington Capitals
Anschrift:Washington Capitals
Market Square North
401 Ninth Street Northwest
Suite 750
Washington, District of Columbia, USA 20004
Internet:http://www.washingtoncaps.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Carolina Hurricanes
Anschrift:Carolina Hurricanes
RBC Center
1400 Edwards Mill Road
Raleigh, North Carolina, USA 27607
Internet:http://carolinahurricanes.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine