Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.03.2019, 09:28

NHL: Tavares erzielt vier Tore an einem Abend

Tampa Bays große Comeback-Show - Predators in den Play-offs

Die NHL gönnt sich keine Pause: In der Nacht von Montag auf Dienstag machten die Nashville Predators ihre Play-off-Teilnahme offiziell. Andernorts begeisterte Torontos John Tavares, während Tampa Bay ein großes Comeback zelebrierte.

Kurz vor der endgültigen Ekstase: Nikita Kucherov feiert sein 4:4 mit Tampa Bays Anhängern.
Kurz vor der endgültigen Ekstase: Nikita Kucherov feiert sein 4:4 mit Tampa Bays Anhängern.
© imagoZoomansicht

Ein echtes Offensiv-Spektakel lieferten sich in der Nacht auf Dienstag die Florida Panthers und die Toronto Maple Leafs. Gleich vier der zwölf Treffer beim 7:5-Erfolg für die Kanadier erzielte Torontos John Tavares. Zum ersten Mal in seiner NHL-Karriere gelangen dem 28-Jährigen vier Tore an einem Abend. Bereits nach dem ersten Drittel führten die Maple Leafs mit 4:2, ehe Tavares mit dem einzigen Treffer im zweiten Abschnitt für die Vorentscheidung sorgte.

Einen wilden Schlagabtausch gab es andernorts im Spitzenspiel zwischen den Boston Bruins und den Tampa Bay Lightning. Dank zweier Tore von Steven Stamkos geriet Tampa Bay nach dem ersten Drittel auf die Siegerstraße, ehe der zweite Abschnitt deutlich verloren ging (0:3). Vom 2:4-Rückstand ließ sich der Lightning allerdings nicht aus der Ruhe bringen. Die Tore von Victor Hedman, Nikita Kucherov und Anthony Cirelli sorgten für einen bemerkenswerten 5:4-Comeback-Sieg.

Johansen erlöst die Preds

Die Nashville Predators sind derweil zum fünften Mal in Serie in die Play-offs eingezogen. Bei den extrem heimschwachen Minnesota Wild reichte der knappe 1:0-Erfolg, um die Verlängerung der Saison zu sichern. Das goldene Tor erzielte Ryan Johansen bereits in der fünften Minute des ersten Drittels (in Unterzahl!). Es war sein erster Treffer seit dem 9. Februar.


NHL-Ergebnisse vom Montag, 25. März:

Toronto Maple Leafs - Florida Panthers 7:5
New Jersey Devils - Buffalo Sabres 3:1
New York Rangers - Pittsburgh Penguins 2:5
Tampa Bay Lightning - Boston Bruins 5:4
St. Louis Blues - Vegas Golden Knights 3:1
Minnesota Wild - Nashville Predators 0:1
Winnipeg Jets - Dallas Stars 2:5
Calgary Flames - Los Angeles Kings 0:3
San Jose Sharks - Detroit Red Wings 2:3

msc

Warnflagge, Kanone, Berggipfel
Die dritten Trikots in der NHL
Die dritten Trikots in der NHL
Von klassisch bis modern: Die dritten Trikots der NHL-Teams

Seit Sommer 2017 tragen die 31 NHL-Teams neue Heim- und Auswärts-Uniformen. Seit der Saison 2018/19 tauchen auch die ersten Alternativ-Jerseys auf, welche die Klubs zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlichen. Bei den Designs finden sich viele Klassiker, die modern aufgelegt wurden, aber auch kreative Neukreationen wie Warnflaggen, Kanonen, Berggipfel und mehr. Die dritten Trikots in Bildern...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine