Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.02.2019, 09:07

NBA-All-Star-Game in Charlotte: Durant wird MVP

Nowitzki trifft alles - Team LeBron macht 178 Punkte

Bestnoten für Dirk Nowitzki bei seinem 14. und wahrscheinlich letzten Auftritt beim All-Star-Game der NBA. Der Würzburger bekam vier Spielminuten Einsatzzeit in Charlotte und nutzte dies mit drei verwandelten Dreiern optimal aus. Team LeBron gewann das bunte Treiben gegen Team Giannis nach anfänglichem Rückstand noch mit 178:164, MVP wurde Kevin Durant von den Golden State Warriors.

Dirk Nowitzki
Drei Würfe, drei Dreier: Dirk Nowitzki hatte allen Grund zur Freude.
© Getty ImagesZoomansicht

Nowitzki zählte zu den Verlierern, war aber einer der Gewinner in Charlotte. Das Publikum feierte den neben Dwyane Wade (37, Miami Heat) eingeladenen NBA-Routinier bei seinem Kurzeinsatz. Der 40-Jährige verwandelte alle drei Versuche "from Downtown" und genoss den kurzen Auftritt sichtlich.

"Es war großartig. Ich wollte nur ein paar Minuten spielen und einen Dreier treffen. Und genau das ist passiert", sagte Deutschlands Basketball-Ikone. "Es war eine Ehre noch einmal mit den Jungs spielen zu dürfen und insgesamt ein großartiges Wochenende für mich." Nowitzki hatte beim Rising-Stars-Spiel als Trainer mitgewirkt und war auch beim Dreierwettbewerb am Start. Angesichts des vollen Terminplans am Wochenende habe er sich gefühlt wie "ein Hühnchen, das mit abgeschnittenem Kopf herumläuft", scherzte der Würzburger durchaus ergriffen: "Ich glaube, ich werde es erst richtig begreifen, wenn alles vorbei ist."

Kevin Durant von Champion Golden State wurde zum MVP gekürt. Der 30-Jährige war mit 31 Zählern der erfolgreichste Punktesammler im siegreichen Team LeBron, das insgesamt 91 Dreierversuche abfeuerte. Topscorer der Partie war der Kapitän und Namensgeber der gegnerischen Auswahl - Giannis Antetokounmpo. Der griechische Jungstar erzielte 38 Punkte und holte elf Rebounds.

Für das Team von Lakers-Superstar LeBron James war es der zweite Sieg in Folge. Im dritten Abschnitt noch hatten "King" & Co. mit 20 Punkten in Rückstand gelegen. Im vergangenen Jahr hatte sich Team LeBron mit 148:145 gegen die Auswahl von Warriors-Spielmacher Stephen Curry durchgesetzt.

aho/dpa/sid

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
24.04. 20:30 - -:-
 
- -:-
 
24.04. 21:00 - -:-
 
25.04. 02:00 - -:-
 
25.04. 04:30 - -:-
 
25.04. 19:00 - -:-
 
25.04. 20:30 - -:-
 
26.04. 04:00 - -:-
 
26.04. 20:30 - -:-
 
- -:-
 

Schlagzeilen

Facebook

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:30 EURO Motorrad
 
08:45 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
08:50 SDTV Ajax Amsterdam - Vitesse Arnheim
 
09:00 EURO Motorsport
 
09:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Heidel,Nübel,Berater von: Blaubarschbube - 24.04.19, 08:12 - 2 mal gelesen
Re: Countdown (4) von: Blaubarschbube - 24.04.19, 08:04 - 10 mal gelesen
Re (5): keine Lizenz wegen fehlendem Dach von: otteg - 24.04.19, 07:35 - 13 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine