Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.12.2018, 09:49

NBA: Schröder siegt mit OKC - Bostons Serie reißt

Doppeltes Triple-Double: James und Ball historisch

LeBron James und Lonzo Ball haben die Los Angeles Lakers mit beeindruckenden Werten zum Sieg bei den Charlotte Hornets geführt: Beide legten ein Triple-Double aufs Parkett und wandelten damit auf den Spuren von "Magic" Johnson und Kareem Abdul-Jabbar.

Lonzo Ball (li.) und LeBron James
Ein Duo für die NBA-Geschichtsbücher: Lonzo Ball (li.) und LeBron James.
© imagoZoomansicht

LeBron James und Lonzo Ball haben die Los Angeles Lakers bei den Charlotte Hornets zum 18. Saisonsieg in der NBA geführt. Beide verbuchten beim deutlichen 128:100 jeweils ein Triple-Double. Erst zum sechsten Mal in der Ligageschichte gelang es zwei Spielern eines Teams, in drei wichtigen Statistiken zweistellige Werte zu sammeln.

James kam auf 24 Punkte, 12 Rebounds und 11 Assists, Ball auf 16 Punkte, 10 Rebounds und 10 Assists. Als bis dato letztem Duo war Jason Kidd und Vince Carter dieses Kunststück 2007 für die New Jersey Nets gelungen. Für die Lakers hatten zuvor nur Earvin "Magic" Johnson und Kareem Abdul-Jabbar 1982 jeweils ein Triple-Double in einer Partie erzielt.

"Wir haben einfach von allem ein bisschen probiert, um unseren Team zum Sieg zu verhelfen", sagte James: "Wir haben versucht zu treffen, die Rebounds zu holen, um anzugreifen und dabei den Jungs den Ball zu geben."

Im letzten Viertel durften auch die beiden Deutschen Moritz Wagner (5 Punkte) und Isaac Bonga (2) aufs Parkett. Die Lakers liegen in der Western Conference derzeit auf Platz vier, knapp vor dem Lokalrivalen LA Clippers und nur einen Rang hinter den Oklahoma City Thunder.

Video zum Thema
NBA - Highlights- 16.12., 07:00 Uhr
GAME RECAP: Lakers 128, Hornets 100
LeBron James und Lonzo Ball verbuchten jeweils ein Triple-Double beim Sieg der Lakers bei den Hornets - sie sind damit das erste Duo seit Earvin "Magic" Johnson und Kareem Abdul-Jabbar, dem dies für die Lakers gelingt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Schröder siegt mit OKC - Theis verliert mit Boston

Das Team von Dennis Schröder gewann gegen die Clippers 110:104. Überragender Mann bei OKC war Paul George mit 33 Zählern, Schröder erzielte acht Punkte bei je drei Rebounds und Assists.

Daniel Theis hat nach acht Siegen mit den Boston Celtics wieder einmal verloren. Bei den Detroit Pistons setzte es eine 104:113 (56:57)-Niederlage. Der Ex-Ulmer kam dabei auf acht Punkte, vier Rebounds und einen Assist. Boston fiel auf Platz fünf der Eastern Conference zurück. Bei Detroit ragten Blake Griffin (27 Punkte) und Andre Drummond (20 Rebounds) heraus.

Nicht zum Einsatz kam Isaiah Hartenstein beim 105:97 (61:40) der Houston Rockets bei den Memphis Grizzlies.

sid/dpa

 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
18.04. 19:00 - -:-
 
- -:-
 
- -:-
 
18.04. 19:45 - -:-
 
18.04. 20:30 -
Ulm
-:-
 
19.04. 02:00 - -:-
 
19.04. 03:00 - -:-
 
19.04. 04:30 - -:-
 
19.04. 19:15 - -:-
 
19.04. 21:15 - -:-
 

Schlagzeilen

Facebook

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:30 SDTV Dream Teams
 
15:00 SDTV Sporting Records
 
15:30 SDTV Sporting Records
 
15:30 EURO Motorrad
 
15:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Hecking zu S04? von: Blaubarschbube - 18.04.19, 14:09 - 17 mal gelesen
Re (7): Ajax CL Sasison 2018/19 von: Blaubarschbube - 18.04.19, 14:06 - 7 mal gelesen
Re (6): Ajax CL Sasison 2018/19 von: rauschberg - 18.04.19, 14:03 - 9 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine