Bundesliga

Neuer Job: Reschke schließt sich Berater-Agentur an

Nach Jahrzehnten bei deutschen Profi-Klubs

Neuer Job: Reschke schließt sich Berater-Agentur an

Künftig für eine Berater-Agentur tätig: Michael Reschke.

Künftig für eine Berater-Agentur tätig: Michael Reschke. imago images

Wie aus einer entsprechenden Medien-Erklärung hervorgeht, steigt Reschke bei der Berater-Agentur ICMStellar ein und soll für das in London ansässige Unternehmen den Ausbau des europäischen Netzwerks verantworten. Die Agentur hat unter anderem Spieler wie Tottenhams Gareth Bale, Leipzigs Ibrahima Konaté oder Rennes' Top-Talent Eduardo Camavinga unter Vertrag.

"Karrierebegleitung von Spieler, Trainern und Mitarbeitern besaß für mich immer einen besonderen Stellenwert und hat mir viel Freude bereitet", wird Reschke in der Mitteilung zitiert. "Es ist extrem reizvoll, meine Erfahrung zukünftig bei ICM Stellar, gemeinsam mit einem sehr professionellen Experten-Team, im Interesse der Spieler und ihrer Klubs einzubringen."

Zuvor war Reschke gut 40 Jahre lang für verschiedene Bundesligisten tätig: Zunächst arbeitete er knapp 20 Jahre als Jugendtrainer für Bayer 04 Leverkusen, wo er später erst zum Nachwuchs-Leiter, dann zum Scouting-Leiter und schließlich zum Manager aufstieg. Von 2014 bis 2017 arbeitete er als Technischer Direktor für den FC Bayern, von 2017 bis 2019 als Sportvorstand beim VfB Stuttgart. Zuletzt war Reschke als Technischer Direktor für den FC Schalke 04 tätig, ehe ihn der Verein im November 2020 von seinen Aufgaben entband.

mib