Amateure

Neuer Coach für Deutz 05: Michael Gouram übernimmt

Mittelrheinliga

Neuer Coach für Deutz 05: Michael Gouram übernimmt

MVon links: Murat Alkan, Michael Gouram, Helmut Schönbein und Volkan Uzunemin.

MVon links: Murat Alkan, Michael Gouram, Helmut Schönbein und Volkan Uzunemin. Verein

"Intensive und sehr positive Gespräche" habe man in den letzten Wochen mit potenziellen Interessenten geführt, nun endete eines davon mit einem Vertragsabschluss: Ab sofort übernimmt Michael Gouram als Chefcoach die 1. Mannschaft. Der bisherige U-23-Coach Helmut Schönbein soll als Co-Trainer an seiner Seite stehen. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael einen Trainer gefunden haben, der unseren Deutzer-Weg, unsere Philosophie, zu 100 Prozent mitgeht", so der sportliche Leiter Murat Alkan. "Wir möchten unsere jungen Talente in den Herren-Fußball nachhaltig integrieren. Michael wird mit seiner bodenständigen, aber mitreißenden und empathischen Art unsere Spieler nicht nur sportlich weiterentwickeln, sondern auch eine Düxer-Einheit daraus formen", ist er sich sicher.

Der 45-jährige gebürtige Kölner war zuletzt als Co-Trainer bei der SpVg Porz in der Landesliga aktiv. "Ich bin voller Energie und Motivation, die Ziele der Schwarz-Gelben umzusetzen. Deutz 05 ist ein Verein mit einer langen Tradition und äußerst wichtig für die Umgebung", so Gouram in der Meldung. "Als 1. Mannschaft und damit Aushängeschild des Vereins wollen wir vorangehen und die Umgebung mit unserer Art Fußball zu spielen stolz machen. Ich möchte gerne mit den jungen Leuten Power-Fußball spielen und beweisen, dass wir zu Recht in der Mittelrheinliga sind", so seine Ansage.

jam