3. Liga

"Neue Herausforderung": Maurice Trapp geht nach Osnabrück

Innenverteidiger kommt aus Chemnitz

"Neue Herausforderung": Trapp geht nach Osnabrück

Maurice Trapp

Will in der nächsten Saison mit dem VfL Osnabrück neu angreifen: Neuzugang Maurice Trapp. imago

"Maurice Trapp ist ein athletischer, physisch starker Spieler, der zudem über fußballerische Lösungen im Spielaufbau verfügt", beschreibt VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes den Neuzugang auf der vereinseigenen Website. "Er kann in unterschiedlichen Spielsystemen verschiedene Positionen in der Defensive bekleiden und soll so zur defensiven Stabilität beitragen."

Trapp selbst erklärt, er freue sich "wahnsinnig auf die neue Herausforderung beim VfL Osnabrück. Sowohl für mich als auch den VfL verlief die vergangene Spielzeit nicht erfolgreich." Während Chemnitz den Gang in die Regionalliga antreten muss, schloss Osnabrück die vergangene Spielzeit mit Platz 17 ab. "Umso größer ist meine Motivation, gemeinsam mit dem neuen Team eine maximal erfolgreiche Saison zu spielen", so Trapp weiter. "Außerdem bin ich sehr gespannt, die Atmosphäre an der Bremer Brücke als Heimmannschaft zu erleben."

Spielersteckbrief Trapp
Trapp

Trapp Maurice

VfL Osnabrück - Vereinsdaten
VfL Osnabrück

Gründungsdatum

17.04.1899

Vereinsfarben

Lila-Weiß

Für Hansa Rostock und den CFC absolvierte Trapp insgesamt 39 Partien in Liga drei (ein Tor). Zudem lief der Defensivmann für Union Berlin zehnmal in der 2. Bundesliga auf.

jly