NBA

"NBA 75 Euro Vote": Chicago Bulls die größte aller Dynastien

Die Teams des zweiten "Three-peat"

"NBA 75 Euro Vote": Chicago Bulls die größte aller Dynastien

Eine stattliche "Big Three": Michael Jordan, Dennis Rodman und Scottie Pippen (v. li.).

Eine stattliche "Big Three": Michael Jordan, Dennis Rodman und Scottie Pippen (v. li.). AFP via Getty Images

Nach einer Auszeit (Jordan spielte eineinhalb Jahre Baseball), um die sich diverse Gerüchte ranken, kehrte der für viele beste Basketballspieler der Geschichte 1995 zu den Chicago Bulls zurück - und wiederholte den "Three-peat" von 1991, 1992 und 1993. Auch in den Jahren 1996 bis 1998 wurden die Bulls dreimal hintereinander Champion, auch Scottie Pippen oder Dennis Rodman trugen ihren Teil dazu bei.

Diese Teams - Jordans Ringe vier, fünf und sechs - wählten europäische Experten und Fans im Rahmen des 75. Geburtstags der NBA ("NBA 75 Euro Vote") nun als beste Dynastie in deren Historie. Die von Phil Jackson trainierten Mannschaften erhielten stolze 46 Prozent aller Stimmen.

Warriors auf Platz drei

Auf den Plätzen folgen die Boston Celtics (1958-1969) um Bill Russell (24 Prozent), die Golden State Warriors (2015-2018) um Dreier-Revolutionär Steph Curry (15 Prozent), Magic Johnsons "Showtime Lakers" (1979-1989, 12 Prozent) und Widersacher Larry Bird mit seiner Version der Celtics (1980-1987, 3 Prozent).

nba

Von Russell bis Curry - die Dynastien der NBA