Eishockey

DEL: Nationalspieler Simon Sezemsky wechselt von Augsburg zu Iserlohn

Transfer innerhalb der DEL an den Seilersee

Nationalspieler Sezemsky wechselt von Augsburg nach Iserlohn

Er wechselt innerhalb der DEL: Nationalspieler Simon Sezemsky.

Er wechselt innerhalb der DEL: Nationalspieler Simon Sezemsky. imago images

Der 27 Jahre alte deutsche Nationalspieler wechselt vom Ligakonkurrenten Augsburger Panther an den Seilersee.

In der Spielzeit 2020/21 war er mit 15 Treffern torgefährlichster DEL-Verteidiger. "Ich möchte mich mit diesem Wechsel auch persönlich weiterentwickeln und in Iserlohn noch mehr Verantwortung übernehmen", wurde Sezemsky in einer Mitteilung der Iserlohner am Freitag zitiert.

Neben Sezemsky laufen künftig auch Layne Viveiros und David Kickert nicht mehr für die Augsburger auf. "Auch wenn Simon Sezemsky zuletzt keine einfache Saison hinter sich hat, so hat er seit seinem festen Wechsel nach Augsburg im Jahr 2016 doch eine sehr gute Entwicklung genommen, eine wichtige Rolle bei uns gespielt und sich so in den erweiterten Kreis der Nationalmannschaft gespielt", wird Augsburgs Sportmanager Duanne Moeser zitiert: "Wir wünschen ihm nur das Beste für seine weitere Laufbahn und danken ihm für seinen jahrelangen Einsatz im Panther-Trikot."

msc