EA SPORTS FC 24

FC 24: Nächster Fauxpas - RTTF-Guendouzi mit falscher Liga

Falsche Liga beim Ex-Herthaner

Nächster Fauxpas auf der RTTF: Guendouzi-Item fehlerhaft in FC 24 veröffentlicht

Zu Anfang stimmte beim Guendouzi-Item die Liga nicht.

Zu Anfang stimmte beim Guendouzi-Item die Liga nicht. kicker eSport/EA SPORTS

Die internationalen Pokalwettbewerbe gehen bald in die entscheidende Phase. Wer kann den nächsten Schritt in Richtung Finale der Champions, Europa oder Conference League machen? Diese Frage tangierend, hat EA SPORTS turnusmäßig eine Promo in Football Ultimate Team (FUT) von FC 24 veröffentlicht: die Road to the Finals (RTTF).

Das sind Spezialkarten, die sich anhand der Ergebnisse auf dem realen Rasen verbessern können. Insgesamt gibt es fünf Upgrade-Stufen: Die ersten drei umfassen jeweils einen Pluspunkt im Gesamtrating, das vierte Upgrade hingegen einen zusätzlichen PlayStyle+. Die finale Verbesserung beinhaltet wieder einen weiteren Zähler im Gesamtrating sowie "Fünf Sterne schwacher Fuß" und "Fünf Sterne Spezialbewegungen".

Auf diese FUT-Karten setzen Deutschlands beste eSportler

Dementsprechend lohnt es sich, bei den RTTF-Objekten auf mögliche Überraschungen in den laufenden Wettbewerben zu spekulieren. Ob Lazio Rom eine gelingen könnte? Immerhin müssen die Italiener im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Bayern München antreten. Wer glaubt, dass die Münchener straucheln, kann auf die RTTF-Karte von Matteo Guendouzi setzen.

Aktueller Verein, veraltete Liga

Der ehemalige Herthaner spielt derzeit leihweise bei den Römern und ist eigentlich bei Olympique Marseille unter Vertrag, was bei EA SPORTS wohl zu Verwirrung sorgte. Denn das Item des 24-Jährigen wurde mit einer falschen Liga veröffentlicht, wie der Publisher über den X-Kanal "EA SPORTS FC Direct Communication" verlauten ließ.

Der Datenbank FUTWIZ ist zu entnehmen, dass mit Latium FC - also Lazio Rom - zwar der richtige Verein, aber mit der Ligue 1 eine veraltete Spielklasse getagt wurde. FUT-Fans, die das Item über den Transfermarkt gekauft haben, sollen ihre Ingame-Münzen zurückerhalten und würden in den kommenden Tagen im Spiel kontaktiert. Laut FUTWIZ wird der Wert des Objekts aktuell auf etwa 103.000 Münzen taxiert - mittlerweile ist auch die korrigierte Karte im Handel.

Bereits die RTTF-Karte von Leverkusens Nathan Tella sorgte in der Community für Gesprächsstoff. Denn das Objekt mit nigerianischer Nationalität wurde über Nacht in die Variante der genannten Promo umgewandelt. Entsprechend erhielten Besitzer dieser Silberkarte kostenlos ein stark verbessertes Item. Wer das Basis-Objekt zuvor einigen Evolutions unterzogen hatte, profitierte gar noch mehr.

svg

TOTW 20 in FC 24: Bundesliga-Dreierpacker und starke Frauen-Karten