Formel 1

Hülkenberg ersetzt Perez erneut in Silverstone

Auch der zweite Corona-Test des Mexikaners ist positiv

Nächste Chance: Hülkenberg ersetzt erneut Perez

Nico Hülkenberg pilotiert den Racing Point.

Nico Hülkenberg pilotiert den Racing Point. imago images

Wie Racing Point am Freitagvormittag mitteilte, wird Hülkenberg auch beim fünften Saisonrennen am Sonntag (15.10 Uhr, LIVE! bei kicker) in Silverstone den Mexikaner Sergio Perez ersetzen, der erneut positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Perez gehe "es körperlich gut, und er erholt sich", teilte der Rennstall mit.

Hülkenberg war am vergangenen Rennwochenende, das ebenfalls in Silverstone stattfand, kurzfristig bei Racing Point eingesprungen. Das Rennen fand dann dennoch ohne ihn statt, kurz vor dem Start bremste ihn ein Schaden im Getriebe aus.

Er habe nun aber "Blut geleckt", sagte Hülkenberg im Interview mit RTL und ntv: "Und ich bin heiß, wieder ins Auto zu steigen. Gar keine Frage."

mas

Formel 1 auf der Felge: Hamilton gewinnt Silverstone mit dem "Dreirad"