Regionalliga

Nächste Verletzung: Kwadwo muss weiter auf Münster-Debüt warten

Mittelfeldspieler verpasste bereits die Hinrunde

Nächste Verletzung: Kwadwo muss weiter auf sein Debüt für Münster warten

Münsters Manfred Osei Kwadwo (hier im Dress von Waldhof Mannheim) hat sich erneut verletzt.

Münsters Manfred Osei Kwadwo (hier im Dress von Waldhof Mannheim) hat sich erneut verletzt. imago images/eu-images

Nach dem Sehenanriss, mit dem der 26-Jährige von August bis Dezember 2021 ausfiel, folgt nun ein Außenbandriss im Knie. Diese Verletzung zog sich der Deusch-Ghanaer im Training zu, wie sein Verein mitteilte. Auf sein Debüt für die Preußen muss er also mindestens für einige weitere Wochen warten.

Im Juli 2021 kam Kwadwo von Drittligist Waldhof Mannheim zu Preußen Münster. Vor seinem Engagement in Mannheim war er vier Monate vereinslos gewesen. In seiner Karriere absolvierte Kwadwo bereits 25 Zweitligaspiele für Kaiserslautern und Magdeburg. In der 3. Liga kam er bisher zu 60 Spielen (Lautern, Magdeburg, Großaspach).

Münster kann sich in der West-Staffel als Dritter noch Hoffnungen auf den Aufstieg machen, allerdings beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter RW Essen bereits fünf Punkte. Am kommenden Wochenende stehen die Adlerträger am Samstag (14 Uhr) vor der Pflichtaufgabe gegen Kellerkind Wegberg-Beeck.

kon