Bundesliga

"Nächste Frage": Thomas Müller kopiert Hansi Flick

Auch am Rande des 1:1 gegen Union geht es um die Zukunft des Bayern-Trainers

"Nächste Frage": Müller kopiert Flick

Arbeiten Hansi Flick (li.) und Thomas Müller auch nächste Saison zusammen? Am Samstag haben sich beide bedeckt gehalten.

Arbeiten Hansi Flick (li.) und Thomas Müller auch nächste Saison zusammen? Am Samstag haben sich beide bedeckt gehalten. picture alliance

Hansi Flick blieb bei seiner Linie. Am Freitag, einen Tag vor dem 1:1 gegen Union Berlin, hatte er angekündigt, von nun an nicht mehr auf Fragen nach seiner Zukunft zu antworten. Am Samstag, als er dann noch ein letztes Interview vor dem Anstoß gab, wiederholte er das, was er schon tags zuvor auf der Pressekonferenz gesagt hatte.

"Nächste Frage": Das, hatte Flick am Freitag angekündigt, werde er in Zukunft entgegnen, wenn er gefragt werde, ob er seinen bis 2023 laufenden Vertrag erfülle. Als er die entsprechende Frage am Samstag dann gestellt bekam, sagte Flick tatsächlich: "Nächste Frage!"

Der Trainer des FC Bayern, das wurde einmal mehr deutlich, ist genervt. Die Fragen reißen allerdings nicht ab, denn Flicks Verhältnis zu Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist schwer belastet - und es halten sich Gerüchte, dass der 56-Jährige Nachfolger von Bundestrainer Joachim Löw werden könnte.

Brisante Angelegenheiten also. Angelegenheiten, die auch diese Frage aufwerfen: Was macht all das mit der Mannschaft?

Ich halte es da mit dem Trainer: Nächste Frage!

Thomas Müller

Das Thema, sagte Manuel Neuer bei Sky, sei im Spielerkreis "nicht so groß, wie man sich das vorstellt". Und ohnehin: "Hansi Flick ist der richtige Trainer für uns."

Dass die Mannschaft und Flick eine Einheit sind, wurde in den vergangenen Wochen immer wieder deutlich. Die gegenseitige Wertschätzung ist groß - klar also, dass auch Thomas Müller seinem Coach zur Seite sprang, als er nach dem Spiel gegen Union auf das Thema angesprochen wurde. Der 31-Jährige sagte: "Ich halte es da mit dem Trainer: Nächste Frage!".

lei

Bilder zur Partie Bayern München - 1. FC Union Berlin