Tennis

Nadal kehrt in Brisbane auf die Bühne zurück und warnt vor zu hohen Erwartungen

Nach fast einem Jahr Pause

Nadal kehrt in Brisbane auf die Bühne zurück und warnt vor zu hohen Erwartungen

Tauscht Mikro mit Schläger: Rafael Nadal.

Tauscht Mikro mit Schläger: Rafael Nadal. IMAGO/ZUMA Wire

Rafael Nadal kehrt nach langer Verletzungspause Anfang Januar auf die Tour zurück. Wie der 22-malige Grand-Slam-Sieger aus Spanien am Freitag bei Instagram bekannt gab, wird er beim ATP-Turnier in Brisbane (31. Dezember bis 7. Januar) an den Start gehen. "Nach einem Jahr ohne Wettkampf ist es Zeit für eine Rückkehr", sagte Nadal.

Nadal plant im Anschluss auch beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres, den Australian Open in Melbourne (ab 14. Januar), an den Start zu gehen. Dort hatte er sich Anfang des Jahres in der zweiten Runde verletzt und seitdem mit Problemen an der Hüfte zu kämpfen gehabt.

"Ich werde nicht mehr Grand Slams gewinnen als Djokovic"

Zuletzt warnte er aber vor zu hohen Erwartungen: "Wir wissen, dass der Schmerz niemals verschwinden wird", sagte er: "Ich werde nicht mehr Grand Slams gewinnen als (Novak, d.Red.) Djokovic, aber ich werde die Chance haben, wieder Spaß zu haben." Er habe dennoch einen Schritt nach vorne gemacht, sagte Nadal Mitte November.

aho, sid

Djokovic thront ganz oben: Spieler mit den meisten Grand-Slam-Titeln