2. Bundesliga

1. FC Nürnberg: Für Torhüter Mathenia ist die Saison zu Ende

FCN: Hoffnung bei Lawrence und Handwerker

Nach Wekesser: Auch für Mathenia ist die Saison zu Ende

Fällt mit einer Schulterverletzung bis zum Saisonende aus: FCN-Keeper Christian Mathenia (re.). IMAGO/Zink

Der Nürnberger Keeper hatte sich im abschließenden Zweiliga-Spiel vor der WM-Pause am vergangenen Wochenende gegen den SC Paderborn (2:1) an der Schulter verletzt, die Partie aber zu Ende gespielt. In Rücksprache mit dem Verein entschied sich der 30 Jahre alte Schlussmann zu einer Operation. Nun gab Hecking bekannt, dass Mathenia in der Saison 2022/23 nicht mehr zurückkehren wird. 

Damit verloren die Franken im Spiel gegen Paderborn gleich zwei Akteure für den Rest der Saison, nachdem bereits Erik Wekesser, der vorzeitig ausgewechselt worden war, mit einem Kreuzbandriss bis zum Ende der Spielzeit ausfallen wird.

Die ebenfalls verletzten Tim Handwerker (Kreuzbandriss) sowie James Lawrence (Innenbandriss im Knie) sollen derweil zumindest im Verlauf der Rückrunde zurückkehren. Dennoch kündigte Hecking am Samstag aufgrund der Ausfälle Transfers für die Winterpause an, deren Umfang allerdings durch die finanzielle Situation des FCN eingeschränkt sein dürfte.   

jom

Viele Einzelkämpfer und zwei Lauterer: Die kicker-Elf des 17. Spieltags