3. Liga

Nach langer Pause: Eilers unterschreibt in Verl

Ex-Bremer war zuletzt über ein Jahr ohne Klub

Nach langer Pause: Eilers unterschreibt in Verl

Im Testspiel schon Anfang September als Torschütze erfolgreich gewesen: Justin Eilers (l.).

Im Testspiel schon Anfang September als Torschütze erfolgreich gewesen: Justin Eilers (l.). imago images

Über ein Jahr nach seinem letzten Engagement bei SF Lotte von Januar bis Ende Juni 2019 hat Offensivspieler Eilers damit wieder einen Verein. Die Vertragsdauer ist zunächst auf ein Jahr ausgelegt, allerdings plus Option.

Seinen Durchbruch im Profifußball feierte Eilers von 2014 bis 2016 im Trikot von Dynamo Dresden. In der Aufstiegssaison 2015/16 erzielte er in der 3. Liga 23 Tore in 38 Spielen und wurde damit Torschützenkönig. Anschließend verpflichtete Bundesligist Werder Bremen Eilers ablösefrei. In Bremen wurde der gebürtige Braunschweiger von Beginn an vom Verletzungspech verfolgt. Eine Hüftverletzung, die chronisch wurde, eine Leisten-OP, dann noch ein Kreuzbandriss im ersten Bundesliga-Jahr führten dazu, dass Eilers letztlich nie in der Bundesliga für den SVW auflief, sondern in zwei Jahren lediglich 16 Spiele für Werder II absolvierte (fünf Tore).

Spielersteckbrief Eilers
Eilers

Eilers Justin

Trainersteckbrief Capretti
Capretti

Capretti Guerino

Nach den Stationen Apollon Smyrnis in Griechenland und dann Lotte schien Eilers' Profi-Karriere insbesondere aufgrund der Hüftprobleme 2019 bereits zu Ende zu sein. Doch nach erfolgreich durchlaufenem vierwöchigen Training nebst Medizincheck in Verl hofft Eilers nun auf ein erfolgreiches Comeback in der 3. Liga.

"Justin braucht noch ein wenig Zeit, aber wir sind überzeugt, dass er unsere Offensive weiter verstärkt. Seine Entwicklung in den letzten Wochen gefällt uns sehr gut. Auch seine Erfahrung kommt uns natürlich zu Gute", erklärte Raimund Bertels, der Sportlicher Leiter der Verler, auf der Webseite des Klubs.

jom

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Drittligisten