3. Liga

Nach Krisengespräch mit Deville: "Seitdem hat er eine andere Aura"

Saarbrücken-Stürmer musste beim Trainer vorsprechen

Nach Krisengespräch mit Deville: "Seitdem hat er eine andere Aura"

Hatten erhöhten Redebedarf: Maurice Deville und Lukas Kwasniok.

Hatten erhöhten Redebedarf: Maurice Deville und Lukas Kwasniok. imago images

"Es war nicht immer so einfach - auch weil ich immer wieder mit der Nationalmannschaft weg war", erzählt der Luxemburger am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Derby gegen Kaiserslautern. Der 28-Jährige lässt zudem auch durchblicken, dass es neben dem Platz schwierig war, durch seine vielen Reisen Anschluss zu finden. So habe er zuletzt ganz bewusst auch abseits des Rasens mehr mit den Kollegen unternommen.

Dem Ganzen ging aber auch ein ernstes Gespräch mit Trainer Lukas Kwasniok voraus. Vor drei Wochen gab es ein Treffen zwischen Coach und Spieler. "Wir hatten das Gefühl, er ist mit anderer Erwartungshaltung hergekommen", berichtet Kwasniok. "Er war angeschlagen, ist ein bisschen später eingestiegen, immer wieder mit der Nationalmannschaft unterwegs gewesen. Kaum war er da, musste er wieder weg."

Kwasniok: "Wenn ich sehe, was für ein Pfundskerl er ist"

Die Unterredung trug anscheinend schnell Früchte. "Seit unserem Gespräch hat er eine ganz andere Aura und Präsenz auf dem Platz und im Training", sagt der Coach über seinen Stürmer. "Dementsprechend bin ich aktuell sehr zufrieden."

Allerdings ist Kwasniok mit der Ausbeute vor dem Tor noch nicht ganz einverstanden. Seine beiden Saison-Treffer und Assists stammen allesamt aus einer Partie (4:0 gegen den Halleschen FC). "Wir wollen natürlich, dass er noch torgefährlicher wird. Wenn ich sehe, was für ein Pfundskerl er ist, dann erhoffe ich mir natürlich, dass er noch mehr Kopfballtore macht und die Box einfach ein bisschen besser bedroht." Doch Deville sei auf einem guten Weg. Vielleicht kommt da das Derby ja genau zum richtigen Zeitpunkt, um die Torflaute zu beenden.

tru

3. Liga - Highlights by MagentaSport

Im Münchner Olympiastadion: Mendler kontert frühes Türkgücü-Tor

alle Videos in der Übersicht