Int. Fußball

Nach Elfmeterschießen: Der FC Barcelona steht im Finale der Supercopa

Kommt es im Finale zum Clasico?

Nach Januzajs Alutreffer: "La Real" scheitert im Elfmeterschießen an Barça

Hätte gegen den FC Barcelona zum Matchwinner werden können: Adnan Januzaj.

Hätte gegen den FC Barcelona zum Matchwinner werden können: Adnan Januzaj. Getty Images

Ohne Messi, der das letzte Mannschaftstraining - wohl angeschlagen - verpasst hatte, stand der FCB druckvollen Basken gegenüber. Isak (4.), Portu (11.) und erneut Isak (16.) näherten sich für "La Real" an, der schwedische Angreifer scheiterte zudem alleine vor ter Stegen mit einem versuchten Heber (17.).

Barça überstand die brenzlige Anfangsphase ohne Gegentor - und trat allmählich selbst offensiv in Erscheinung. Braithwaite konnte Remiro per Flachschuss nicht überwinden (26.), Alba verpasste am zweiten Pfosten akrobatisch (30.).

De Jong in Mittelstürmermanier

Kurz vor der Pause gelang den Katalanen der Führungstreffer, weil de Jong in Mittelstürmermanier einlief und eine Griezmann-Flanke aus kurzer Distanz einköpfte (39.).

Nach dem Seitenwechsel meldete Real Sociedad sich aus elf Metern zurück, nachdem de Jong eine scharfe Flanke im Sechzehner an den Arm bekommen hatte. Oyarzabal verlud ter Stegen und stellte auf 1:1 (51.). Postwendend vergab Torschütze und Elfmeter-Verursacher de Jong einen Hochkaräter, weil er zu lang verzögerte (52.).

Barça blieb aber am Drücker und hatte durch Griezmann (59.), Braithwaite (61.) und speziell Dembelé (63.) weitere gute Gelegenheiten. Portu klopfte auf der Gegenseite wieder an (69.), auch Pedri (77.) konnte die Verlängerung, mit der die Katalanen nach dem zweiten Abschnitt wohl mehr haderten, nicht mehr abwenden.

Januzaj trifft den Pfosten - fünf Fehlschüsse vom Punkt

Doch auch die zusätzlichen 30 Minuten waren von Chancen geprägt: Ter Stegen wischte einen Hammer von Zaldua mit einer Glanzparade aus dem Eck (94.) - Griezmann inszenierte Dembelé, der nach feinem Haken genau auf Remiro schoss (100.).

Nach dem erneuten Seitentausch verpasste es der eingewechselte Januzaj, zum großen Matchwinner zu avancieren: Nach tollem Antritt schoss der Belgier vor ter Stegen vorbei (115.), sein Freistoß klatschte kurz darauf an den Pfosten (118.).

Im Elfmeterschießen verbauten sich die Basken ihre Erfolgschancen selbst: Bautista, Oyarzabal und Willian José verschossen die ersten drei baskischen Elfmeter. Obwohl beim FCB auch de Jong und Griezmann nicht verwandelten, reichte es am Ende für das Team von Ronald Koeman - Riqui Puig traf zum Finaleinzug.

Im Endspiel um die Supercopa kommt es nun möglicherweise zum Clasico: Am Donnerstag trifft Real Madrid im zweiten Halbfinale auf Athletic Bilbao.

nba