Int. Fußball

Corona-Fall: Juventus Turin in Team-Quarantäne

Training weiterhin möglich

Nach Corona-Fall: Juventus Turin in Team-Quarantäne

Im Team von Juventus Turin ist ein Corona-Fall aufgetreten.

Im Team von Juventus Turin ist ein Corona-Fall aufgetreten. imago images/ZUMA Press

Wie der italienische Topklub am Donnerstag bekanntgab, wurde der U-23-Akteur Hamza Rafia im Rahmen einer Routine-Kontrolle positiv auf das Virus getestet. Weil der Tunesier aber zuletzt mit der ersten Mannschaft der Bianconeri trainierte, ordneten die lokalen Gesundheitsbehörden eine Team-Quarantäne für die gesamte Profimannschaft an.

Dennoch wird Juventus weiterhin trainieren dürfen. Wie aus der Meldung hervorgeht, dürfen alle negativ getesteten Spieler am Mannschaftstraining am Trainingszentrum teilnehmen, allerdings dürfen die Akteure keinerlei Kontakte außerhalb der Mannschaft haben.

mib