Tennis

Nach 0:2 und Kabinenpredigt: Djokovic kommt zurück und steht im Halbfinale

Erster Halbfinalist bei den Herren gefunden

Nach 0:2 und Kabinenpredigt: Djokovic kommt zurück und steht im Halbfinale

Novak Djokovic

Novak Djokovic Getty Images

Nach einem Zwei-Satz-Rückstand setzte sich der topgesetzte Serbe am Dienstag noch in 3:35 Stunden mit 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 6:2 gegen den Südtiroler Jannik Sinner durch. Der 20-Jährige verpasste damit seinen ersten Halbfinal-Einzug bei einem Grand-Slam-Turnier. Djokovic trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Briten Cameron Norrie und David Goffin aus Belgien.

Ende des vierten Satzes knickte Sinner um, konnte aber weiterspielen. Im entscheidenden Durchgang nahm Djokovic seinem Gegner den Aufschlag zum 2:1 ab und zog souverän davon. "Er war in den ersten zwei Sätzen der bessere Spieler. Ich habe mich erfrischt und habe ein kleines Motivationsgespräch mit meinem Spiegelbild geführt", sagte Djokovic über eine entscheidende Toilettenpause.

Der 35 Jahre alte Djokovic strebt seinen siebten Titel in Wimbledon an. Wimbledon ist nach derzeitigem Stand Djokovics letzte Chance auf einen Grand-Slam-Titel in diesem Jahr. Er will sich auch im Falle eines weiter bestehenden Einreiseverbots in die USA nicht gegen das Coronavirus impfen lassen und würde damit auch auf die US Open verzichten. Djokovic hatte zuletzt bestätigt, dass er eine Impfung für sich ausgeschlossen hat.

dpa