Bundesliga

"Muskelverletzung in der Wade": Niclas Füllkrug fehlt Werder länger

Wichtiger Stürmer fehlt einige Zeit - Entwarnung bei Osako

"Muskelverletzung in der Wade": Füllkrug fehlt Werder länger

Fehlt dem SV Werder Bremen bei den nächsten wichtigen Aufgaben: Stürmer und Torgarant Niclas Füllkrug.

Fehlt dem SV Werder Bremen bei den nächsten wichtigen Aufgaben: Stürmer und Torgarant Niclas Füllkrug. imago images

Beim 1:1 gegen die TSG Hoffenheim war Füllkrugs Arbeitstag schon nach 37 Minuten beendet, der Stürmer hatte sich verletzt und war von Trainer Florian Kohfeldt durch den Japaner Yuya Osako ausgetauscht worden.

Am Montagabend veröffentlichten die Grün-Weißen nun die Ergebnisse der inzwischen erfolgten Untersuchungen. Die genaue Diagnose wurde dabei in ein Zitat von Coach Kohfeldt gepackt: "Das MRT am heutigen Montag hat ergeben, dass sich Niclas eine Muskelverletzung in der Wade zugezogen hat."

Der 27 Jahre alte Füllkrug, der mit vier Treffern bislang der beste Angreifer der Bremer in dieser Saison ist, werde "erst nach der Länderspielpause, vielleicht sogar erst Ende November wieder ein Kandidat für den Kader sein".

Osako hat nur eine Prellung

Anders als zunächst befürchtet verletzte sich Offensiv- und Einwechselspieler Osako, der kurz vor Schluss durch Tahith Chong ausgetauscht worden war, dagegen nicht schlimmer. "Die Untersuchungen haben einen strukturellen Schaden am Knie ausgeschlossen, es ist aber eine schmerzhafte Prellung", so Kohfeldt. Er halte es nicht für ausgeschlossen, dass Osako bereits in dieser Woche wieder trainieren könne.

mag

Klub für Klub: Die Sommer-Transfers der Bundesligisten