Nationalelf

Musiala erstmals im Kader: Dieses Trio lässt Löw draußen

Müller sitzt auf der Bank

Musiala erstmals im Kader: Dieses Trio lässt Löw draußen

Er steht heute erstmals im EM-Spieltagskader der deutschen Nationalmannschaft: Jamal Musiala.

Er steht heute erstmals im EM-Spieltagskader der deutschen Nationalmannschaft: Jamal Musiala. imago images

Zwar haben die Nationaltrainer bei dieser EM erstmals 26 Spieler nominieren dürfen, im Spieltagskader sind jedoch jeweils maximal 23 erlaubt - darunter müssen drei Torhüter sein.

Wer das Trio sein würde, das gegen Ungarn ausschließlich zusehen darf, ergab sich teilweise wieder von selbst. Lukas Klostermann legt noch immer ein Muskelfaserriss im Oberschenkel lahm, Jonas Hofmann kuriert weiter seine Knieverletzung aus. Das dritte "Opfer" der UEFA-Regularien ist diesmal der Freiburger Christian Günter.

Dafür darf Bayern-Talent Jamal Musiala gegen Ungarn auf sein EM-Debüt hoffen. Sowohl im Spieltagskader gegen Frankreich als auch in dem gegen Portugal hatte der 18-jährige Dribbelkünstler noch gefehlt. Jetzt ist er erstmals dabei. Thomas Müller, den zuletzt Knieprobleme plagten, sitzt zumindest auf der Bank.

msc/jpe

MagentaTV Stimme

Hummels überzeugt: "Besser für uns, dass wir jetzt auf sie treffen"

alle Videos in der Übersicht