Champions League

RB Leipzig: Mukiele droht auszufallen in Manchester

RB Leipzig: Kampl und Adams dabei

Mukiele droht auszufallen in Manchester

Musste während des Hertha-Spiels behandelt werden: Nordi Mukiele.

Musste während des Hertha-Spiels behandelt werden: Nordi Mukiele. imago images

RB Leipzig kann am Mittwoch im Champions-League-Gruppenspiel bei Manchester United auf Kevin Kampl zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler, der am Samstag nach dem 2:1-Sieg gegen Hertha BSC über muskuläre Probleme im Oberschenkel geklagt hatte, absolvierte am Montag die Trainingseinheit ohne Beschwerden.

Auf dem Weg der Besserung befindet sich auch Tyler Adams, der die Partie gegen Hertha wegen einer Innenbandreizung im Knie verpasst hatte. Der US-Amerikaner soll auf jeden Fall am Dienstag die Reise nach Manchester mit antreten und sich im Abschlusstraining einem Belastungstest unterziehen.

Dagegen kommt die Partie im Old Trafford für Nordi Mukiele wahrscheinlich zu früh. Der französische Abwehr-Allrounder war gegen Hertha wegen einer Oberschenkel-Verletzung ausgewechselt worden. Das Ergebnis der anberaumten MRT-Untersuchung stand am Montag noch aus.

In jedem Fall muss Trainer Julian Nagelsmann auf die Langzeit-Verletzten Konrad Laimer und Lukas Klostermann verzichten, auch der positiv auf COVID-19 getestete Amadou Haidara befindet sich noch bis einschließlich Donnerstag in häuslicher Quarantäne.

Oliver Hartmann

Rekordtorjäger der Champions League: Lewandowski zieht mit Raul gleich