Champions League

Müller: "Atletico, die größten Rabauken im europäischen Fußball"

Satz live im TV zu hören

Müller: "Atletico, die größten Rabauken im europäischen Fußball"

Sorgte schon während des Atletico-Spiels verbal für Lacher: Thomas Müller.

Sorgte schon während des Atletico-Spiels verbal für Lacher: Thomas Müller. Getty Images

Vielleicht ist es ganz gut, dass Michael Oliver kein Deutsch spricht. Der Schiedsrichter aus dem nordenglischen Ashington zeigte während Bayern Münchens Champions-League-Auftaktsieg gegen Atletico Madrid (4:0) Thomas Müller nämlich eine Gelbe Karte - mit kuriosem Nachspiel.

Nach einem harmlosen Duell zwischen Müller und Kieran Trippier in der 21. Minute unterbrach Oliver das Spiel erst Sekunden später, entschied dann auf Freistoß für Atletico - und zeigte Müller auch noch Gelb. Wie dieser reagierte, war live im TV gut zu hören: "Was ist hier los?", echauffierte er sich. "Wir spielen gegen Atletico Madrid, die größten Rabauken im europäischen Fußball, und dann gibt das Gelb oder was?"

Spielersteckbrief T. Müller
T. Müller

Müller Thomas

Trainersteckbrief Flick
Flick

Flick Hans-Dieter

Sein Trainer Hansi Flick zeigte Verständnis für Müllers Reaktion, wollte sie aber nicht weiter kommentieren. Grundsätzlich gefällt ihm aber, dass sein Spieler so laut ist auf dem Rasen. "Er coacht die Mannschaft, pusht immer wieder seine Mitspieler", lobte Flick bei "Sky". "Wenn man das so sagen will", sei Müller in der Tat sein verlängerter Arm und "im Mittelpunkt unseres Spiels" - auch wenn er gegen Atletico ausnahmsweise auf der rechten Außenbahn beginnen musste.

jpe