3. Liga

MSV-Duisburg in Elversberg: Ziegner verordnet Bitter Pause

Erinnerungen an 2013

MSV-Gastspiel an der Kaiserlinde: Ziegner verordnet Bitter Pause

Gesprengtes Duo: Diesmal muss Torsten Ziegner auf Joshua Bitter (re.) verzichten.

Gesprengtes Duo: Diesmal muss Torsten Ziegner auf Joshua Bitter (re.) verzichten. IMAGO/Eibner

Nach dem 1:0 gegen den Halleschen FC konnte beim MSV Anfang Oktober endlich mal wieder gejubelt werden. Am 21. August hatten die Zebras zuvor letztmals einen Dreier eingefahren (3:0 in Meppen). Nach zehn Spieltagen sind die Meidericher mit ausgeglichener Bilanz (4/2/4) Zehnter - tabellarisches Mittelmaß.

Vorschau

Am Samstag ist der Ex-Bundesligist beim frechen Aufsteiger SV Elversberg gefordert (14 Uhr, LIVE! bei kicker). Der Überraschungszweite aus dem Saarland steht in den Augen von MSV-Coach Torsten Ziegner zu Recht dort, wo sie gerade sind. "Sie sind ein eingespieltes Team und bekommen von ihrem Trainer Horst Steffen einen klaren Plan an die Hand." 

Duisburger Jubeltraube um Torschuetze Marvin Bakalorz ( MSV Duisburg ) nach dem Tor zum 1 : 0. GER, MSV Duisburg vs Hallescher FC, Fussball, 3. Liga, 10. Spieltag Spielzeit 2022 2023, 01.10.2022 DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI-VIDEO GER, MSV Duisburg vs Hallescher FC, Fussball, 3. Liga, 10. Spieltag Spielzeit 2022 2023, 01.10.2022 Duisburg *** Duisburg jubilant crowd around goal scorer Marvin Bakalorz MSV Duisburg after the goal to 1 0 GER, MSV Duisburg vs Hallescher FC, Football, 3 Liga, 10 Spieltag Spielzeit 2022 2023, 01 10 2022 DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO GER, MSV Duisburg vs Hallescher FC, Football, 3 Liga, 10 Spieltag Spielzeit 2022 2023, 01 10 2022 Duisburg Copyright: xEibner-Pressefoto ThomasxThienelx EP_TTL

Bakalorz' Kopfball ins Glück: Duisburgs Befreiungsschlag gegen Halle

alle Videos in der Übersicht

Bratwurst-Erinnerungen anno 2013

Der Blick in die Geschichtsbücher zu diesem Duell bringt noch nicht sehr viele Einträge. In der Saison 2013/14 war Duisburg zum bislang einzigen Mal in der 3. Liga bei der SVE zu Gast - am 5. Oktober 2013 zogen die Zebras mit 0:1 den Kürzeren, loben zwar auf ihrer Website zurückblickend "die leckeren Bratwürste", beklagen aber auch einen "in der Nachspielzeit nach dem klaren Foul an Patrick Zoundi" nicht gegebenen Foulelfmeter.

Diesmal soll es besser laufen für den MSV, und Coach Ziegner erinnert daran, dass Elversberg zu Hause verwundbar sei: "Sie haben schon zwei Heimspiele verloren." Zuletzt beim 1:2 gegen den SC Verl trotz früher Führung.

Ziegner weiter: "Wir wollen die Chance unseres letzten Ergebnisses nutzen und keinen Rückfall bekommen, weder in der Spielweise noch im Ergebnis."

Knieprellung bringt Bitter um Einsatz

Der MSV muss indes erneut einen schmerzlichen Ausfall verkraften. Rechtsverteidiger Joshua Bitter hat sich gegen Halle eine Prellung am rechten Knie zugezogen und fehlt in Elversberg.

Bitter musste in den letzten Wochen schon mehrere Blessuren einstecken. "Wenn man sich komplett reinhaut, bleibt so etwas nicht aus", sagte der 25-Jährige, der zunächst gehofft hatte, dass die Verletzung leichter ausfalle.

Da sich Bitters Back-up Rolf Feltscher noch im Aufbautraining befindet (Bänderriss im Knie), muss Ziegner improvisieren, denn Marlon Frey und Marvin Ajani (beide Mittelfeld) sowie Tobias Fleckstein und Marvin Senger (beide Innenverteidiger, Letzter nach Gelb-Rot wieder dabei) sind positionsfremde Alternativen.

Ziegner hatte zuletzt auf eine Dreierkette umgestellt, will aber grundsätzlich am 4-2-3-1 festhalten, weil er kein Freund permanenter Systemwechsel sei.

aho, DR

Die Trainer der 3. Liga für die Saison 2022/23