MSV Duisburg Transferticker

24.06. - 20:46
Bestätigt

Viktoria holt Keeper Mesenhöler

Viktoria Köln hat ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Daniel Mesenhöler ist auf der Torhüter-Position zu Hause und kommt vom MSV Duisburg. Seine fußballerische Ausbildung genoss der 23-Jährige beim 1. FC Köln, ehe er 2016 zu Union Berlin wechselte. Vor einem Jahr zog es ihn nach Duisburg, Mesenhöler absolvierte jedoch lediglich 15 Zweitliga-Partien für den MSV. "Wir bekommen einen top-ausgebildeten Torhüter mit einem tollen Charakter", freute sich Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter der Viktoria.

24.06. - 17:39
Bestätigt

Sliskovic wechselt zum MSV Duisburg

Der MSV Duisburg hat Petar Sliskovic verpflichtet. Der 1,93 Meter große Stürmer kommt von Drittliga-Absteiger VfR Aalen (16 Spiele, sechs Tore) und soll dem Angriff der Zebras die nötige Robustheit verleihen. "Bei Petar steckt auf dem Platz eine gehörige Portion Wucht hinter", sagt Sportdirektor Ivo Grlic. Der 28-jährige Sliskovic erhält einen Vertrag bis 2021.

24.06. - 11:52
Bestätigt

MSV verpflichtet Krempicki

Der MSV Duisburg hat beim künfitgen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen gewildert und Connor Krempicki verpflichtet. Der 24-Jährige strahlte bei der Vertragsunterzeichnung: "Ich hab richtig Bock auf diesen Verein. Ich bin bereit für eine hoffentlich erfolgreiche und richtig geile Saison." In der vergangenen Saison erzielte der gebürtige Gelsenkirchener in 31 Drittliga-Partien zwei Treffer für Uerdingen (kicker-Notenschnitt 3,53).

19.06. - 19:39
Bestätigt

Von RWO zum MSV: Ben Balla steigt auf

Yassin Ben Balla verlässt Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen und heuert in der dritten Liga bei Absteiger MSV Duisburg an. Der 23 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Jahresvertrag mit Option auf eine Verlängerung. Zebras-Trainer Torsten Lieberknecht charakterisiert Ben Balla als "fleißige Biene" und "spielintelligenten Sechser".

18.06. - 17:44
Bestätigt

96 verleiht Weinkauf an Duisburg

Leo Weinkauf hat einen neuen Klub gefunden: Wie geplant wird der 22 Jahre alte Torhüter auf Leihbasis Hannover 96 verlassen, für die kommenden zwei Jahre schloss er sich Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg an. "Sehr viel Potenzial" schreibt MSV-Sportdirektor Ivo Grlic dem Neuzugang zu. Der gebürtige Oldenburger Weinkauf freut sich auf eine "tolle Herausforderung" in der 3. Liga.

15.06. - 13:56
Bestätigt

Duisburg verpflichtet Stürmer Vermeij

In Vincent Vermeij kommt ein neuer Stürmer zum MSV Duisburg. Der Niederländer bekommt bei den Zebras einen Zweijahresvertrag. "Vincent kommt aus der Ajax-Schule. Ein technisch gut ausgebildeter Stürmer, der weiß, wo das Tor steht", charakterisiert MSV-Sportdirektor Ivo Grlic den 24-Jährigen in knappen Worten. Der 1,96 Meter große Vermeij wechselt von Heracles Almelo zum Zweitliga-Absteiger, in der Rückrunde der vergangenen Saison spielte er auf Leihbasis für den FC Den Bosch, für den er in 17 Spielen sechs Tore erzielte.

14.06. - 15:50
Bestätigt

Wiegel verlässt Duisburg

Nach vier Jahren im Ruhrgebiet verlässt Andreas Wiegel den MSV Duisburg mit unbekanntem Ziel. In der abgelaufenen Saison kam der 27-jährige Rechtsverteidiger 27-mal zum Einsatz (eine Vorlage).

14.06. - 15:42
Bestätigt

Iljutcenko kehrt Duisburg nach vier Jahren den Rücken

Stanislav Iljutcenko verlässt den MSV Duisburg. In der abgelaufenen Saison kam der Angreifer 31-mal zum Einsatz (vier Tore, eine Vorlage). Wohin es den 28-Jährigen verschlägt, ist noch unklar.

14.06. - 15:38
Bestätigt

Mesenhöler verlässt den MSV

Nach nur einer Saison verlässt Torhüter Daniel Mesenhöler den MSV Duisburg wieder. Der 23-Jährige kam in der abgelaufenen Saison in 15 Spielen zum Einsatz und war vor der Saison von Union Berlin ins Ruhrgebiet gewechselt.

14.06. - 15:19
Bestätigt

Bomheuer schließt sich Magdeburg an

Wechsel unter Zweitliga-Absteigern: Dustin Bomheuer verlässt den MSV Duisburg nach vier Jahren und schließt sich dem 1. FC Magdeburg an. Der 28-jährige Innenverteidiger kam bei den Zebras auf 116 Zweitliga- und 36 Drittliga-Partien. Bomheuer unterschreibt einen Vertrag bis 2021.