Europa League
Europa League Spielbericht
19:57 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Holding
für David Luiz
Arsenal

20:01 - 50. Spielminute

Tor 0:1
Pepé
Linksschuss
Arsenal

20:06 - 55. Spielminute

Tor 0:2
Nelson
Linksschuss
Vorbereitung Willock
Arsenal

20:12 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Molde)
Bolly
für Hussain
Molde

20:12 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Molde)
Omoijuanfo
für James
Molde

20:13 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Dani Ceballos
für G. Xhaka
Arsenal

20:26 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Tierney
für Willock
Arsenal

20:26 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Smith Rowe
für Lacazette
Arsenal

20:32 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Molde)
Pedersen
für Risa
Molde

20:32 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Molde)
Brynhildsen
für Eikrem
Molde

20:33 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Balogun
für Nketiah
Arsenal

20:34 - 83. Spielminute

Tor 0:3
Balogun
Rechtsschuss
Arsenal

20:36 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Molde)
Knudtzon
für Gregersen
Molde

MOL

ARS

Europa League

Pepé zirkelt Arsenal auf die Siegerstraße

Molde hält nur die erste Hälfte mit

Pepé zirkelt Arsenal auf die Siegerstraße

Traf erst die Latte, wenig später aber doch ins Tor: Nicolas Pepé.

Traf erst die Latte, wenig später aber doch ins Tor: Nicolas Pepé. imago images

Der FC Arsenal, von Coach Mikel Arteta gegenüber dem 0:0 in Leeds achtmal verändert und unter anderem ohne Leno und Aubameyang aufgestellt, erspielte sich die erste gute Möglichkeit durch den Ex-Hoffenheimer Nelson, FK-Keeper Linde parierte mit dem Fuß (13.).

Viel mehr Qualität hatte die erste Chance für Molde, der aufgerückte Innenverteidiger Sinyan brachte den Ball nach Hestads Querpass aus einem Meter nicht über die Linie (15.).

Pepé hat Pech und zielt dann ganz genau

Die Norweger begegneten den Gunners auf Augenhöhe. Zwar kombinierten die Kontrahenten teilweise gefällig, spätestens im letzten Drittel dominierten aber meist die Defensivreihen. Vor dem Wechsel drohte Molde nur noch zweimal Gefahr (Pepé, 21., Nelson, 40.). Die Arteta-Elf ließ bei der einen oder anderen vielversprechenden Konterchance Entschlossenheit und Zielstrebigkeit vermissen (Lacazette, Nelson, 37.). Auf der anderen Seite stand Xhaka bei Eikrems Versuch von der Strafraumgrenze goldrichtig und blockte den gefährlichen Schuss des Kapitäns (43.).

Gruppe B im Überblick

Nach torlosem ersten Abschnitt startete Arsenal nach Wiederanpfiff nach Maß. Pepé traf mit einem sehenswerten 22-Meter-Schuss nur die Unterkante der Latte (49.), zielte aber nur eine Minute später genauer und versenkte seinen Linksschuss aus sieben Metern von halbrechts hoch im linken Eck.

Balogun braucht keine Anlaufzeit

Wenig später war der Doppelschlag perfekt, als Nelson Willocks maßgerechte Hereingabe über die Linie drückte (55.).

Tore und Karten

0:1 Pepé (50', Linksschuss)

0:2 Nelson (55', Linksschuss, Willock)

0:3 Balogun (83', Rechtsschuss)

Molde FK
Molde

Linde - Wingo , Gregersen , Sinyan , Risa - Aursnes , Hussain , E. Hestad , Eikrem , Ellingsen - James

FC Arsenal
Arsenal

Runarsson - Cedric , Mustafi , David Luiz , Maitland-Niles - Pepé , Willock , G. Xhaka , Nelson - Lacazette , Nketiah

Schiedsrichter-Team
Irfan Peljto

Irfan Peljto Bosnien-Herzegowina

Spielinfo

Stadion

Aker-Stadion

Molde kam kaum mehr zum Zug (Ausnahme: Bolly, 76.). FK versuchte sich zwar im frühen Pressing, was aber den konternden Gunners in die Karten spielte, die sich zuvor dem 3:0 durch Nketiah (58.) und Lacazette (71.) angenähert hatten. Das fiel doch, der 19-jährige Joker Balogun vollendete mit seinem ersten Ballkontakt zum 3:0-Endstand (83.). Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel haben die Engländer die Zwischenrunde erreicht.

Havertz, Thiago und Co.: Die wichtigsten Premier-League-Einkäufe