Mittelrheinliga Transfer News

05.08. - 09:57
Bestätigt

Ergün Yildiz wechselt zum Bonner SC in die Mittelrheinliga. Der 24-jährige Angreifer kommt aus der Regionalliga von Alemannia Aachen. Für die Mannschaft vom Tivoli kam er in der Rückrunde 14-mal zum Einsatz, dabei gelangen ihm zwei Tore. Ergün hat mit seiner Quote in der Mittelrheinliga nachgewiesen, dass er ein echter Torjäger ist. Mit seiner körperlichen Wucht, seiner Größe sowie seiner Schusskraft und seinem Zug zum Tor bekommen wir einen Stürmer, der sehr gut zu der Art Fußball passt, die wir auf den Platz bringen möchten", so BSC-Sportdirektor Daniel Zillken in einer Meldung des Vereins.

03.08. - 11:59
Bestätigt

Der Regionalliga-Aufsteiger 1.FC Kaan-Marienborn hat seine Personalplanungen weiter vorangetrieben. Enzo Wirtz, der schon für Rot-Weiss Essen, den Wuppertaler SV oder den SV Rödinghausen stürmte, verstärkt als weiterer Neuzugang den Offensivbereich. In 173 Regionalliga-Spielen kam der Offensivspieler, der auch eine Position auf den beiden Außenbahnen besetzen kann, auf 32 Tore.

29.07. - 18:50
Bestätigt

Leander Goralski verlässt den Bonner SC, um sich Regionalligist 1. FC Bocholt anzuschließen. Der Defensivmann bringt es in seiner Karriere bislang auf 211 Regionalliga-Spiele und knapp 50 Junioren-Bundesliga-Partien. Vor seinem Engagement beim Bonner SC spielte der 28-Jährige für RW Oberhausen, Fortuna Düsseldorfs U 23 und Viktoria Köln.

27.07. - 11:53
Bestätigt

Nach seinem schon länger feststehenden Abschied von der TuRU Düsseldorf hat Tsukasa Yakumaru einen neuen Verein gefunden. Der 23-jährige Mittelfeldspieler schließt sich der U 23 von Fortuna Köln an. Sein neuer Trainer Bogdan Komorowski sagt auf der vereinseigenen Internetseite: "Mit Tsu bekommen wir eine weitere, starke Alternative für unser Mittelfeld. Er ist in der Zentrale flexibel einsetzbar, er ist ein Stratege mit guter Spielübersicht. Er kann mit guten Pässen in die Tiefe unser Spiel beleben. Er war Stammspieler in Düsseldorf und hat somit auf diesem Niveau schon agiert. Er kann uns sofort weiterhelfen." Yakumaru schielt bereits nach oben: "Die Fortuna bietet einem mit der Regionalliga-Mannschaft die Möglichkeit, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen."

26.07. - 09:12
Bestätigt

Arif Alkan hat nach seinem Abschied von Bergisch Gladbach 09 einen neuen Verein gefunden. Der 20-jährige Mittelfeldspieler schließt sich dem FC Hennef 05 an und bringt dorthin die Erfahrung von 23 Mittelrheinliga-Spielen für Bergisch Gladbach mit.

21.07. - 14:19
Bestätigt

Masaaki Takahara stürmt wieder für Türkgücü München. Der 27-jährige Japaner stand bereits zwischen Juli 2018 und Januar 2020 im Kader der bayerischen Landeshauptstädter. Ab sofort werden seinen 32 Spielen in der Regionalliga Bayern, 30 davon für den FC Unterföhring, sicherlich weitere folgen, was auch für die bislang vier erzielten Tore in dieser Liga gelten dürfte.

20.07. - 09:58
Bestätigt

Den 24-jährigen Torhüter hat es zurück zu seiner Familie nach Westdeutschland gezogen. Das war die Chance für den Mittelrheinligisten.

20.07. - 09:05
Bestätigt

Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt die Oberliga. In Rheinland-Pfalz/Saar kam er auf 14 Spiele (drei Tore). Christian Schlösser, Sportdirektor in Bergisch Gladbach, sagt über den Neuzugang: "Maurice verfügt über eine starke Physis, ist zweikampfstark sowie laufstark und hat ein gutes Gefühl für das Spiel." Neukirch kann als Sechser, Achter und auch als Innenverteidiger eingesetzt werden.

14.07. - 13:43
Bestätigt

Der Australier Nicholas Simpson verstärkt die Fortuna in der kommenden Saison. Der 23-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten BV Viktoria Glesch-Paffendorf. Dort erzielte der Offensivakteur in 27 Begegnungen in der Mittelrheinliga sechs Treffer.

14.07. - 11:08
Bestätigt

Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler kam bei den "Kleeblättern" in der letzten Saison zu elf Einsätzen in der A-Junioren Bundesliga West. Zuvor war er mehrere Jahre bei Borussia Mönchengladbach in der Jugend aktiv. "Joel hat in den Nachwuchsleistungszentren eine sehr gute Schule durchlaufen. Er ist für sein Alter körperlich schon sehr weit. Er kann zentral auf der Sechser- oder Achter-Position spielen. Er hat Spielübersicht und verfügt über die notwendige Zweikampfhärte. Er bringt das mit, was uns wichtig ist in der U 23", sagt Trainer Bogdan Komorowski.