3. Liga

Mit Wollscheid als Assistent: Schäfer übernimmt FCK interimsweise

Schommers-Nachfolger soll gegen Wiesbaden dabei sein

Mit Wollscheid als Assistent: Schäfer übernimmt FCK interimsweise

Er leitet vorübergehend das Training bei den FCK-Profis: Lauterns U-19-Trainer Oliver Schäfer.

Er leitet vorübergehend das Training bei den FCK-Profis: Lauterns U-19-Trainer Oliver Schäfer. imago images

Nach der Freistellung von Schommers und dessen Co-Trainer Kevin McKenna werden vorerst Lauterns U-19-Trainer Oliver Schäfer und dessen Assistent Philipp Wollscheid bis zur Neubesetzung des Cheftrainerpostens die Trainingseinheiten der Profimannschaft leiten.

Dabei wollte der FCK in seiner Pressemitteilung klarstellen: "Beide werden interimsweise agieren und sobald die Nachfolger auf der Cheftrainerposition feststehen wieder ihrer gewohnten Tätigkeit im Nachwuchsleitungszentrum der Roten Teufel nachgehen." Mit der Übergangslösung soll also nur der Trainingsbetrieb gewährleistet werden, im nächsten Punktspiel dürfte bereits ein fester Schommers-Nachfolger auf der Bank Platz nehmen.

Mit zwei Niederlagen zum Auftakt auf Rang 20 stehend trifft der 1. FC Kaiserslautern am nächsten Montag (19 Uhr, LIVE! bei kicker) auf Wehen Wiesbaden. Die Hessen sind mit vier Punkten deutlich besser aus den Startlöchern gekommen.

Lesen Sie auch: Der FCK hat wertvolle Zeit verspielt - Eine kommentierende Analyse

msc