NFL

Mit Rekordgehalt: Packers halten Alexander

Star-Cornerback unterschreibt für vier Jahre

Mit Rekordgehalt: Packers halten Alexander

Bleibt den Green Bay Packers treu: Jaire Alexander.

Bleibt den Green Bay Packers treu: Jaire Alexander. imago images/Icon SMI

Wie Alexanders Agent John Thornton am Montag gegenüber "ESPN" bestätigte, unterschrieb Alexander einen Vierjahresvertrag mit einem Gesamtvolumen von 84 Millionen US-Dollar und einem Unterschriftenbonus von 30 Millionen US-Dollar. Das ist neuer Rekordwert für einen Defensive Back in der NFL - genau wie die 21 Millionen, die Alexander künftig jährlich verdient. Der Cornerback überholt damit Clevelands Denzel Ward, der seinen neuen Vertrag erst im April unterschrieben hatte.

Die Packers hatten Alexander 2018 in der ersten Runde des Drafts ausgewählt - und damit eine goldrichtige Entscheidung getroffen. Schnell entwickelte sich der agile Cornerback zu einem der besten Spieler auf seiner Position in der NFL. In der abgelaufenen Saison absolvierte er aufgrund einer Schulterverletzung allerdings nur vier Spiele für Green Bay.

mib

ITK #15: Brady, Rodgers, Wilson: Fünf brennende Fragen zur NFL
15. Juni 202254:41 Minuten

ITK #15: Brady, Rodgers, Wilson: Fünf brennende Fragen zur NFL

Heute in zwölf Wochen knallt endlich die NFL wieder los. Daher beschäftigen wir uns in der neuen Folge von "Icing the kicker" mit fünf brennenden Fragen rund um die Super-Stars der Liga. Funktioniert Russell Wilson auch bei den Denver Broncos? Auf wen soll Aaron Rodgers bloß werfen? Kann Tom Brady noch mal den Super Bowl gewinnen? Wie sieht die Offense der Patriots ohne Josh McDaniels aus? Was wird aus Deshaun Watson? Detti und Grille liefern euch mit Unterstützung von Kucze die Antworten darauf. Die nächste Folge von "Icing the kicker" gibt es am 30. Juni. Foto Credit: IMAGO / ZUMA Wire

weitere Podcasts