Tennis

Tennis in Los Cabos: Jordan Thompson gewinnt ersten Titel

Finalsieg in Los Cabos gegen Ruud

Mit 29: Zverev-Bezwinger Thompson gewinnt ersten Titel

Ungewohnte Pose mit dem größeren Pokal: Jordan Thompson gewinnt erstmals einen Titel auf der ATP Tour.

Ungewohnte Pose mit dem größeren Pokal: Jordan Thompson gewinnt erstmals einen Titel auf der ATP Tour. AFP via Getty Images

Wer hätte bei diesem Spielstand gedacht, dass der Turniersieger gut 48 Stunden später Jordan Thompson heißen würde? 0:6, 1:4, 15:40 hatte es aus Sicht des Australiers im Viertelfinale von Los Cabos am Donnerstag (Ortszeit) gestanden, am Ende gewann er gegen Alex Michelsen dennoch.

Zwischendurch ein Drei-Stunden-einundvierzig-Minuten-Sieg über Alexander Zverev - und nun das: Thompson zog auch das Finale in der mexikanischen Küstenregion auf seine Seite. Gegen Casper Ruud, immerhin früherer Weltranglistenzweiter, setzte er sich mit 6:3, 7:6 (7:4) durch.

Podcast
Podcast
Der BVB wehrt sich erst spät in Madrid: Zu viel Furcht vor dem "kleinen Monster"?
12:59 Minuten
alle Folgen

"Es war eine unglaubliche Woche. Ich bin fast 30 und hebe eine Trophäe in die Höhe. Ich hätte nie gedacht, dass ich das tun würde", sagte Thompson über seinen ersten Titel auf der ATP Tour. "Ich habe in dieser Woche viele Stunden auf dem Platz verbracht, und ich möchte mich bei allen bedanken, die gestern Abend und die ganze Woche über wach geblieben sind", sagte der bisherige Weltranglisten-40.

In elf Profijahren hatte er zuvor gerade einmal zwei Endspiele auf der Tour erreicht: Jeweils beim Rasenturnier im niederländischen 's-Hertogenbosch (2019, 2023) - beide gingen verloren.

pab