Bundesliga

Mislintat: "Welche Modelle haben langfristig mehr Erfolg?"

VfB-Sportdirektor im "kicker meets DAZN"-Podcast

Mislintat: "Welche Modelle haben langfristig mehr Erfolg?"

Hat vor allem Frankreichs zweite Liga im Blick: Sven Mislintat.

Hat vor allem Frankreichs zweite Liga im Blick: Sven Mislintat. picture alliance

Zwei Fragen stellten sich Sven Mislintat und Thomas Hitzlsperger im März 2019, bevor einen Monat später ihre Zusammenarbeit begann: Wie kann der VfB Stuttgart aussehen? Und was zeichnet ihn eigentlich aus?

Mislintat, so sagt er es in der neuen Ausgabe "kicker meets DAZN", wollte dem VfB als neuer Sportdirektor eine Identität verpassen, "die er früher mal hatte." Also "junge Wilde" oder "ein magisches Dreieck". "Ich möchte die alten Säcke nicht vergessen", lacht er, "unser Teammanager Günther Schäfer zum Beispiel. Die mit einer brutalen Mentalität und mit Herz gespielt haben und auch Meister geworden sind."

Mislintat nennt Dortmund und Leipzig als Beispiele

In der Stuttgarter Historie gab es jedenfalls "Perioden, an denen du dich super orientieren konntest". Jung und wild sollte es wieder sein, "das passt zu uns". Und sowieso: "Das ist eh etwas für Klubs, die aus wenig viel machen müssen. Meines Erachtens der einzig gangbare Weg, bei fast bis zu allen Klubs."

Borussia Dortmund würde auch so arbeiten, RB Leipzig habe so angefangen, sagt Mislintat, der sich ganz oben orientierte und eine "Weltstandsanalyse" machte. "Was sind erfolgreiche Mannschaften? Wie können die bestehen? Wie können die erfolgreich sein? Was zeichnet die aus? Welche Modelle haben langfristig mehr Erfolg?"

Ich habe nie die 'Downside' gesehen.

Sven Mislintat

Mislintat schaute sich nach dem Abstieg nach Spielern um, die "Fußball spielen - Betonung liegt auf spielen - können. Und nicht nur arbeiten und nicht nur, böse formuliert, Bus parken. Nicht nur defensiv spielen. Catenaccio war mal erfolgreich, ist es in der heutigen Zeit aber eigentlich nicht mehr."

Er holte Silas Wamagituka, Sasa Kalajdzic oder Wataru Endo und landete Volltreffer. "Ich habe nie die 'Downside' gesehen", sagt er. "Also: was kann eigentlich passieren, wenn wir nicht aufsteigen? Ich habe immer nur die Möglichkeiten in diesem Klub gesehen." Inzwischen spielt der VfB wieder um ein Ticket fürs europäische Geschäft.

Wie plant man eine Mannschaft? Wie werden Statistiken verarbeitet? Welchen Tipp bekam er von Jürgen Klopp? Warum kam Kylian Mbappé nicht zum BVB?: Das ausführliche Gespräch mit Sven Mislintat gibt es in der aktuellen Ausgabe von "kicker meets DAZN".

Die neue "kicker meets DAZN"-Folge jetzt hören:

KMD - WM-Spezial #4
07. Dezember 202201:23:16 Stunden

KMD - WM-Spezial #4

Riskanter Themenspagat in der neuen Folge kicker meets DAZN: Während die Achtelfinals der WM darauf warten, von Alex und Benni durchanalysiert zu werden, gibt es da natürlich auch noch das Bierhoffsche’ Nachbeben des DFB-Ausscheidens. Hierfür holen sich die beiden Verstärkung in Form von kicker-Reporter Carlo Wild - eine Raumaufteilung, bei der Hans Flick feuchte Augen bekäme.

weitere Podcasts

Der Podcast ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar, wie zum Beispiel

- Spotify
- Deezer
- iTunes
- audio now
- Google Podcasts
- Podimo

mkr