Bundesliga

Mintzlaff stellt klar: "Nkunku wird nächste Saison bei uns spielen"

Leipzigs Boss will die Säulen halten - auch Olmo und Silva

Mintzlaff stellt klar: "Nkunku wird nächste Saison bei uns spielen"

Leipzigs Torgarantie: Christopher Nkunku.

Leipzigs Torgarantie: Christopher Nkunku. imago images/Eibner

Mintzlaff ist gewillt, seine Leistungsträger auch dann bei RB Leipzig zu halten, wenn RB Leipzig die erneute Qualifikation für die Champions League verpassen sollte. "Wir haben nicht viele Spieler, die uns im Sommer verlassen können. Wir wollen die Mannschaft eher stärken und nicht schwächen", erklärte der Geschäftsführer am Sonntag bei "Sky 90". Dies gelte vor allem für Christopher Nkunku.

Nkunku lässt Zukunft offen: "Ich schließe keine Türen"

Der französische Offensiv-Allrounder, mit zehn Treffern und neun Vorlagen Leipzigs torgefährlichster Spieler in der laufenden Bundesliga-Saison, hatte in einem am Samstag veröffentlichten Interview mit der französischen Sportzeitung "L’Equipe" seine Zukunft offengelassen: "Am Ende der Saison werde ich mich mit dem Verein, mit meinem Berater und meiner Familie zusammensetzen und eine Entscheidung fällen." Dies könne auch die Rückkehr zu seinem Heimatverein Paris St. Germain sein, der ihn 2019 für 13 Millionen Euro nach Leipzig verkauft hatte: "Das würde ich wie jede andere Möglichkeit bewerten. Ich schließe keine Türen."

Keine Ausstiegsklausel im Vertrag bis 2024

Mintzlaff hingegen stellte klar, dass er den 24-jährigen Nkunku, der nach kicker-Informationen in seinem bis 2024 datierten Vertrag nicht über eine Ausstiegsklausel verfügt, nicht abgeben wird: "Er wird auch nächste Saison bei uns spielen." Man könne sich im Fußball zwar nie ganz sicher sein, so die Einschränkung des RB-Entscheiders, "aber das sind unsere Planungen." 

Olmo und Silva: Die Leistungsträger sollen noch lange bleiben

Zu diesen Überlegungen gehöre auch, Dani Olmo und André Silva weiter an den Klub zu binden. "Nkunku, Olmo und Silva sind ganz wichtige Säulen, die sich bei uns weiterentwickeln können", so Mintzlaff.  Olmos Vertrag endet ebenfalls 2024, der erst im vergangenen Sommer von Eintracht Frankfurt geholte Silva unterschrieb sogar bis 2026.

Bilder zur Partie Bayern München - RB Leipzig

Nur Halstenbergs Vertrag läuft im Sommer aus

In diesem Sommer endet lediglich der Vertrag von Nationalspieler Marcel Halstenberg, der wegen einer Knie-OP in dieser Saison keine Minute zum Einsatz kam und aktuell um den Anschluss kämpft. RB hat dem Linksverteidiger, der bereits 2015 zum Klub kam, die Bereitschaft zu einer erneuten Vertragsverlängerung signalisiert. Allerdings will man zunächst noch abwarten, wie der 30-Jährige nach der Verletzungspause wieder Tritt fasst.

Oliver Hartmann

Leipzig auf Platz 2: Wann die Bundesligisten ihren 100. Sieg feierten