Serie A
Serie A Spielbericht
15:02 - 2. Spielminute

Gelbe Karte (Florenz)
Maleh
Florenz

15:41 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (Florenz)
Venuti
Florenz

16:05 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Florenz)
Martinez Quarta
für Venuti
Florenz

16:15 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Rebic
für Junior Messias
Milan

16:15 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Krunic
für Brahim Diaz
Milan

16:18 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Florenz)
Bonaventura
für Maleh
Florenz

16:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Florenz)
Ikoné
für Gonzalez
Florenz

16:26 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Florenz)
Torreira
für A. Duncan
Florenz

16:26 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Ibrahimovic
für Giroud
Milan

16:32 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Florenz)
Martinez Quarta
Florenz

16:39 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Bennacer
für Kessié
Milan

16:41 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Florenz)
Sottil
für Saponara
Florenz

16:41 - 82. Spielminute

Tor 1:0
Rafael Leao

Milan

16:47 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Milan)
Bennacer
Milan

MIL

FLO

Serie A

Fiorentina-Keeper hilft mit: Rafael Leao bringt Milan dem Titel ein Stück näher

Serie A, 35. Spieltag

Fiorentina-Keeper hilft mit: Rafael Leao bringt Milan dem Titel ein Stück näher

War spät zur Stelle: Rafael Leao (Mi.) traf ins kurze Eck.

War spät zur Stelle: Rafael Leao (Mi.) traf ins kurze Eck. IMAGO/Insidefoto

Schon in der Vorwoche hatte Milan beim 2:1-Erfolg bei Lazio erst in der Nachspielzeit zugeschlagen, und auch gegen Florenz fiel die Entscheidung spät. Milan, das unverändert antrat, tat sich zunächst schwer gegen die unbequeme Fiorentina, die in der 10. Minute beinahe in Front gegangen wäre. Igor durfte das Leder nach einer Ecke sogar annehmen, sein Linksschuss aus 12 Metern flog haarscharf am Tor vorbei.

Die dickste Chance vor der Pause hatte aber Giroud. Kessiés Steckpass war eine Augenweide, der Franzose lupfte das Leder zwar über das Bein von Keeper Terracciano, aber eben auch am Tor vorbei (17.). Auch wenn die Partie keineswegs enttäuschte, blieb es beim torlosen Remis zur Pause.

Doch dann drehte Milan immer mehr auf. Rafael Leao (47.) und Theo Hernandez (53.) vergaben ihre Großchancen leichtfertig, Kessié (52.) scheiterte mit einem wuchtigen Linksschuss aus spitzem Winkel am glänzenden Terracciano, der den Fuß gerade noch rechtzeitig raussteckte.

Fiorentina-Keeper legt Rafael Leao das Siegtor auf

In der 67. Minute war dann auch Edeljoker Ibrahimovic mit von der Partie, er sollte jedoch keine entscheidenden Akzente setzen (der Schwede hatte bei Lazio noch das Siegtor aufgelegt). Matchwinner wurde kein Oldie, sondern ein Youngster: Keeper Terracciano, bis dato eine sichere Bank, misslang ein Pass auf die rechte Seite völlig. Der Ball landete genau in den Füßen von Rafael Leao, der das Leder 20 Meter vor dem Tor annahm, in den Strafraum ein- und dann nach innen zog. Der 22-Jährige erwischte Terracciano mit dem Schuss aufs kurze Eck auf dem falschen Fuß - 1:0, 82. Minute.

Tore und Karten

1:0 Rafael Leao (82')

AC Mailand
Milan

Maignan - Calabria, Kalulu, Tomori, Theo - Tonali, Kessié , Junior Messias , Brahim Diaz , Rafael Leao - Giroud

AC Florenz
Florenz

P. Terracciano - Venuti , Milenkovic, Igor, Biraghi - A. Duncan , Amrabat, Maleh - Gonzalez , Arthur Cabral, Saponara

Schiedsrichter-Team

Paolo Valeri Italien

Spielinfo
Stadion Giuseppe Meazza
Zuschauer 71.542

Fünf Minuten zuvor hatte übrigens Keeper Maignan einen Kopfball von Cabral per Reflex großartig entschärft, die Fiorentina ließ sich auch nach dem Rückstand nicht hängen. Doch es reichte nicht mehr gegen die Rossoneri, die dem Titel immer näher kommen. Die nächste Hürde wartet am kommenden Sonntag bei Hellas Verona.