Mehr eSport

Mesut Özil holt Fortnite-Weltmeister ins eigene eSport-Team

Prominente Verstärkung für M10 eSports

Mesut Özil holt Fortnite-Weltmeister ins eigene eSport-Team

Zwei Weltmeister unter sich: 'nyhrox' und Mesut Özil.

Zwei Weltmeister unter sich: 'nyhrox' und Mesut Özil. Twitter.comn/nyhrox

Mit 'nyhrox' hat sich Özil die Dienste von einem Star der Szene gesichert. Der 17-jährige Norweger kam im Juli 2019 zu großen Ruhm, als er zusammen mit dem Österreicher David 'aqua' Wang die Fortnite-Weltmeisterschaft im Duo-Modus gewann und 1,5 Millionen US-Dollar Preisgeld einstrich. Damals spielte Pedersen noch für COOLER Esport, seit August 2019 befand er sich jedoch auf der Suche nach einem neuen Team, welches er nun mit M10 eSports gefunden hat.

Für das eSport-Projekt von Arsenal-Star Mesut Özil ist 'nyhrox' eine große Bereicherung. Er ist auf einen Schlag der bekannteste Spieler von M10 und rundet den inzwischen achtköpfigen Fortnite-Kader der Organisation ab. Özil begrüßte den Neuzugang mit den Worten: "Willkommen in der M10 eSports-Familie 'nyhrox'." Der Norweger beschrieb den Vertragsschluss indes als nächsten Schritt in seiner Karriere.

Mit 'nyhrox' im Team kommt M10 eSports dem Titel als selbsternannte "Heimat der Weltmeister" zumindest etwas näher. Bislang konnten die FIFA- und Fortnite-Profis der im August 2018 gegründeten Organisation noch keine großen Turniere gewinnen.

Christian Mittweg

Preisgeld-Krone 2019: Die erfolgreichsten eSportler des Jahres