Int. Fußball

Testspiele: Lionel Messi jubelt dreimal für Argentinien - Jefferson Farfan trifft für Paolo Guerrero

Testspiele: Keine Tore in Panama

Messi jubelt dreimal - Farfan trifft für Guerrero

Traf dreifach gegen Haiti: Lionel Messi.

Traf dreifach gegen Haiti: Lionel Messi. imago

Ein wirklicher Härtetest war das Spiel am Dienstag für Argentiniens Nationalmannschaft vor der Abreise zum Trainingslager in Europa nicht wirklich. Gegen Fußballzwerg Haiti verabschiedete sich der Vizeweltmeister standesgemäß mit einem Sieg, nachdem das letzte Spiel gegen Spanien noch mit 1:6 verloren worden war. 4:0 hieß es am Ende der Partie. Drei der vier Tore für die Albiceleste erzielte Messi, der erst einen Elfmeter zur Führung verwandelte (17.), ehe er im zweiten Durchgang zwei weitere Treffer nachlegte (58., 66.). Sergio Aguero besorgte wenig später den Endstand (69.). Beim Turnier bekommt es Argentinien in der Vorrundengruppe D mit Island, Kroatien und Nigeria zu tun.

Farfan widmet sein Tor Guerrero

Derweil feierte auch Peru einen Testspielsieg. In Lima setzte sich La Blanquirroja mit 2:0 gegen die Auswahl Schottlands durch. Einer der besten Spieler auf dem Platz war der Ex-Schalker Jefferson Farfan, der den Treffer zum 2:0 erzielte (48.) und diesen Kapitän Guerrero, der derzeit wegen Kokainmissbrauchs lange gesperrt ist, allerdings vor das Schweizer Bundesgericht zieht , widmete. Für das 1:0 hatte Christian Cueva per Elfmeter gesorgt (38.). Peru trifft bei der WM-Endrunde in der Gruppe C auf Frankreich, Australien und Dänemark.

Spielersteckbrief Farfan
Farfan

Farfan Jefferson

Spielersteckbrief Messi
Messi

Messi Lionel

Spielersteckbrief Aguero
Aguero

Aguero Sergio

Spielersteckbrief G. Higuain
G. Higuain

Higuain Gonzalo

Nullnummer für Panama

Panama, das es in der Gruppe G mit Belgien, Tunesien und England zu tun bekommt, trennte sich am Dienstag in Panama-Stadt torlos von Nordirland.

Brasilien, Argentinien, England und Co. testen in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft. Zahlreiche Vorbereitungsspiele der WM-Favoriten zeigt DAZN bis zum 10. Juni live und auf Abruf im Stream: Jetzt Programm checken und Gratismonat sichern..

kid/sid