Regionalliga

Meniskus-OP: Carl Zeiss Jena muss auf Drinkuth verzichten

Mittelfeldspieler fehlt in den nächsten Wochen

Meniskus-OP: Jena muss auf Drinkuth verzichten

Musste unters Messer: Felix Drinkuth.

Musste unters Messer: Felix Drinkuth. imago images/Karina Hessland

Drinkuth, der Anfang September nach Jena kam und zuvor bei Drittligist Zwickau unter Vertrag stand, absolvierte bisher jede Partie für den FCC von Beginn an. Beim 3:2-Erfolg über Chemie Leipzig erzielte der 26-Jährige sein erstes Saisontor. Nun bremst den Linksaußen die Operation aus.

Für Jena, das in der Regionalliga Nordost den Anschluss an die Spitzengruppe halten möchte und derzeit auf Platz fünf rangiert, geht es am Freitag (19 Uhr) mit einem Heimspiel gegen BFC Dynamo weiter.

kon

Deutschlands Großstädte ohne Profifußball