2. Bundesliga

Mehr als ein Dutzend Spieler verlassen den FCE

Cottbus: Nur fünf Spieler besitzen einen Vertrag

Mehr als ein Dutzend Spieler verlassen den FCE

Wird Cottbus verlassen: Torjäger Boubacar Sanogo.

Wird Cottbus verlassen: Torjäger Boubacar Sanogo. Imago

"Die, die wir behalten wollen, um die kämpfen wir auch", hofft der neue FCE-Coach Stefan Krämer auf Verlängerungen mit einigen Spielern. Mit Tim Kleindienst, Alexander Bittroff, Julian Börner, Steffen Bohl, Christian Bickel und Matthias Fetsch befindet sich der Verein in Gesprächen. Vierzehn Spieler werden Cottbus hingegen verlassen: Robert Almer, Niclas Heimann, Ivica Banovic, Mateo Susic, Jurica Buljat, Daniel Brinkmann, Stiven Rivic, Nicolas Farina, Charles Takyi, Sebastian Mrowca, André Fomitschow, Erik Jendrisek, Boubacar Sanogo und Michael Schulze haben keine Zukunft beim FCE. Zudem hat Marco Stiepermann bei Greuther Fürth bereits einen neuen Vertrag unterschrieben.

Der sportliche Leiter Roland Benschneider befindet sich indes in Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen: "Bei zwei Kandidaten sind wir sehr weit und hoffen, in der nächsten Woche die endgültige Zusage zu bekommen", so Benschneider.

Spielersteckbrief Banovic
Banovic

Banovic Ivica

Spielersteckbrief Takyi
Takyi

Takyi Charles

Spielersteckbrief Brinkmann
Brinkmann

Brinkmann Daniel

Spielersteckbrief Sanogo
Sanogo

Sanogo Boubacar

Spielersteckbrief Rivic
Rivic

Rivic Stiven

Spielersteckbrief Jendrisek
Jendrisek

Jendrisek Erik

Spielersteckbrief Stiepermann
Stiepermann

Stiepermann Marco

Spielersteckbrief M. Schulze
M. Schulze

Schulze Michael

Spielersteckbrief Almer
Almer

Almer Robert

Spielersteckbrief Buljat
Buljat

Buljat Jurica

Spielersteckbrief Fomitschow
Fomitschow

Fomitschow André

Spielersteckbrief Susic
Susic

Susic Mateo

Spielersteckbrief Heimann
Heimann

Heimann Niclas

Spielersteckbrief Mrowca
Mrowca

Mrowca Sebastian

Spielersteckbrief Farina
Farina

Farina Nicolas