Eishockey

NHL, Edmonton: McDavid-Hattrick bringt Oilers zurück in die Spur

Hurricanes marschieren - Rückschlag für Rieder und die Flames

McDavid-Hattrick bringt Oilers zurück in die Spur

Connor McDavid und Leon Draisaitl

Der Deutsche Leon Draisaitl beglückwünscht Edmontons Dreierpacker Connor McDavid (l.). Getty Images

McDavid führt die Oilers zum Serien-Ausgleich

Die Oilers haben zurückgeschlagen und in der Serie gegen die Blackhawks auf 1:1 ausgeglichen. Nach dem 4:6 zwei Tage zuvor war auch das 6:3 am Montagabend (Ortszeit) wild und torreich. In der Hauptrolle: Edmontons Kapitän Connor McDavid, dem ein Hattrick gelang (1., 5., 38.). Sein Reihen-Kollege Ryan Nugent-Hopkins legte alle drei Treffer auf. Der Deutsche Leon Draisaitl blieb bei 20:48 Minuten Eiszeit (davon 6:51 im Powerplay und 1:51 in Unterzahl) ohne Scorerpunkt. Die offensiven Anlaufschwierigkeiten legten die Oilers also zu den Akten - nicht aber die Anfälligkeit in der Defensive: Zehn Gegentore in zwei Spielen sprechen eine klare Sprache. Den Start erhielt dieses Mal Torwart Mikko Koskinen, doch konnte auch er nicht wirklich überzeugen (23 Saves, 88,5 Prozent Fangquote).

Winnipeg Jets - Vereinsdaten
Winnipeg Jets

Gründungsdatum

25.06.1997

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Silber

Pittsburgh Penguins - Vereinsdaten
Pittsburgh Penguins

Gründungsdatum

01.01.1967

Vereinsfarben

Schwarz-Gold-Weiß

Edmonton Oilers - Vereinsdaten
Edmonton Oilers

Gründungsdatum

01.11.1971

Vereinsfarben

Blau-Orange-Weiß

New York Rangers - Vereinsdaten
New York Rangers

Gründungsdatum

15.05.1926

Vereinsfarben

Blau-Rot-Weiß

Carolina Hurricanes - Vereinsdaten
Carolina Hurricanes

Gründungsdatum

01.01.1971

Vereinsfarben

Rot-Schwarz-Silber-Weiß

Montreal Canadiens - Vereinsdaten
Montreal Canadiens

Gründungsdatum

04.12.1909

Vereinsfarben

Rot-Weiß-Blau

Tampa Bay Lightning - Vereinsdaten
Tampa Bay Lightning

Gründungsdatum

16.12.1991

Vereinsfarben

Blau-Weiß-Schwarz

Dallas Stars - Vereinsdaten
Dallas Stars

Gründungsdatum

09.02.1966

Vereinsfarben

Grün-Silber-Schwarz-Weiß

Washington Capitals - Vereinsdaten
Washington Capitals

Gründungsdatum

11.06.1974

Vereinsfarben

Rot-Blau-Weiß

Calgary Flames - Vereinsdaten
Calgary Flames

Gründungsdatum

01.11.1971

Vereinsfarben

Rot-Gold-Schwarz-Weiß

Chicago Blackhawks - Vereinsdaten
Chicago Blackhawks

Gründungsdatum

25.09.1926

Vereinsfarben

Rot-Schwarz-Weiß

Vegas Golden Knights - Vereinsdaten
Vegas Golden Knights

Gründungsdatum

22.06.2016

Vereinsfarben

Gold-Grau-Rot-Schwarz

Rückschlag für Rieder: Jets schlagen Flames

Für Tobias Rieder und die Calgary Flames gab es beim 2:3 gegen die Winnipeg Jets nichts zu holen. Zwar kamen die Flames auf einen 0:2-Rückstand zurück, doch dann erzielte Nikolaj Ehlers im Powerplay den Siegtreffer für die Jets (51.). Rieder erhielt in der vierten Sturmreihe neben Zac Rinaldo und Derek Ryan nur 9:49 Minuten Eiszeit, blieb als Unterzahl-Experte aber im Penalty Killing ein gefragter Mann (3:18 Minuten PK-Eiszeit). Bei Winnipeg fehlten Nummer-1-Center Mark Scheifele und Scharfschütze Patrik Laine im Kader, der sich jeweils in Spiel 1 verletzt hatten. In der kanadischen Serie steht es nun 1:1.

Svechnikov-Hattrick: Hurricanes marschieren weiter

Die Carolina Hurricanes haben ihre Serien-Führung gegen die New York Rangers durch einen 4:1-Erfolg auf 2:0 ausgebaut. Mann des Tages war zweifelsohne Andrei Svechnikov. Der 20-jährige Russe landete einen Hattrick (5., 22., 55.). Außerdem traf Jordan Martinook (23.) für die Hurricanes. Die Rangers haderten erneut mit der Durchschlagskraft in der Offensive und kamen nur durch Artemi Panarin (13.) auf die Anzeigetafel. In überragender Verfassung präsentierte sich auch Carolinas Torwart Petr Mrazek (23 Saves, 95,8 Prozent Fangquote), der unter anderem die Alleingänge von Brett Howden und Mika Zibanejad stark mit der Fanghand parierte. New York steht nun mit dem Rücken zur Wand und darf kein Spiel mehr verlieren.

Penguins schlagen zurück

Keinen zweiten Ausrutscher leisteten sich die Pittsburgh Penguins in Spiel 2 gegen die Montreal Canadiens und glichen die Serie mit einem 3:1-Sieg auf 1:1 aus. Kapitän Sidney Crosby (5.), Jason Zucker (55.) und Jake Guentzel (60.) trafen für die favorisierten Pens. Jesperi Kotkaniemi erzielte den Ehrentreffer für die Habs. Ein Sonderlob verdienten sich die beiden Torhüter: Pittsburghs Matt Murray (27 Saves, 96,4 Prozent Fangquote) und Montreals Carey Price (35 Saves, 94,6 Prozent) hielten die Partie lange offen.

Im Penaltyschießen: Lightning sichert sich Extra-Punkt gegen die Capitals

Re-Start in der NHL

Neben den drei Partien in der Stanley Cup Qualifikationsrunde wurde auch in der Platzierungsrunde "Round Robin" gespielt. Hier lieferten sich der Tampa Bay Lightning und die Washington Capitals ein packendes Duell, das die Bolts mit 3:2 n.P. für sich entschieden. Tampa führte dank Nikita Kucherov (13.) und Mitchell Stephens (28.) bereits mit 2:0, doch Washington kam durch Richard Panik (38.) und Evgeny Kuznetsov (40.) am Ende des zweiten Drittels wieder heran. Nach einem torlosen dritten Abschnitt sowie der Overtime musste der Sieger im Penaltyschießen gefunden werden. Hier legte Shootout-Experte T.J. Oshie für die Capitals vor, doch auch der Lightning hatte mit Brayden Point und Kucherov zwei eiskalte Schützen.

Packender Schlussspurt sichert den Golden Knights den Sieg

Die Vegas Golden Knights brachten derweil ihre Offesive gegen die Dallas Stars zum Laufen und setzten sich mit 5:3 durch. Ende des zweiten Durchgangs lagen die Golden Knights bereits mit 1:3 zurück, dann aber drehte Vegas auf: Mark Stone (50.), Nate Schmidt (52.), William Carrier (55.) und William Karlsson (60.) sorgten in einem starken Schlussspurt (16:6 Schüsse im dritten Drittel) für den Sieg.

Stanley Cup Qualifikationsrunde (Best-of-5)

Carolina Hurricanes - New York Rangers 4:1 (Serien-Stand: 2:0)
Calgary Flames - Winnipeg Jets 2:3 (Serien-Stand: 1:1)
Pittsburgh Penguins - Montreal Canadiens 3:1 (Serien-Stand: 1:1)
Edmonton Oilers - Chicago Blackhawks 6:3 (Serien-Stand: 1:1)

Round Robin (Platzierungsrunde)

Tampa Bay Lightning - Washington Capitals 3:2 n.2.V.
Vegas Golden Knights - Dallas Stars 5:3

cru