NHL

Matthews, McDavid und Schesterkin MVP-Finalisten in der NHL

Schafft es der Oilers-Superstar erneut?

Matthews, McDavid und Shesterkin sind MVP-Finalisten

Im Duell um Puck und Auszeichnung: Connor McDavid und Auston Matthews (li.).

Im Duell um Puck und Auszeichnung: Connor McDavid und Auston Matthews (li.). NHLI via Getty Images

McDavid, kongenialer Teamkollege von Leon Draisaitl bei den Edmonton Oilers, die in der Nacht zum Freitag Spiel sieben gegen die Los Angeles Kings erzwangen, gewann die Auszeichnung bereits im Vorjahr und 2017. Der 25-Jährige war zum vierten Mal in den vergangenen sechs Jahren Topscorer der besten Liga der Welt.

Matthews gewann zum zweiten Mal in Serie die Auszeichnung für den besten Torschützen, mit 60 Treffern erzielte der Angreifer von den Toronto Maple Leafs fünf mehr als Verfolger Draisaitl. Shesterkin von den New York Rangers ist auch Kandidat für die Vezina-Trophäe als bester Torhüter der Saison.

Bereits am Mittwoch war Moritz Seider als erster Deutscher für die Calder-Trophäe als bester Neuling der Liga nominiert worden. Der 21 Jahre alte Nationalspieler kam in seiner ersten Saison auf 50 Scorer-Punkte für die Detroit Red Wings.

Seider nimmt auch an der an diesem Freitag beginnenden WM in Finnland teil und ist Hoffnungsträger im DEB-Team.

aho, dpa

Vier auf Draisaitls Spuren: Die Deutschen in der NHL