21:03 - 18. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
Pereiro
für Narsingh
PSV

21:59 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Fellaini
für Schweinsteiger
ManUnited

22:00 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Young
für Depay
ManUnited

22:01 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (PSV)
Isimat-Mirin
für Hendrix
PSV

22:23 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (PSV)
L. de Jong
PSV

22:26 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Mata
für Darmian
ManUnited

22:34 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Lingard
ManUnited

22:34 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (PSV)
Arias
PSV

MAN

PSV

Champions League

Lingard vergibt die Riesenchance zum Sieg

Gruppe B: Entscheidung um die Achtelfinal-Tickets noch offen

Lingard vergibt die Riesenchance zum Sieg

Ein Schüsschen, ansonsten ohne große Offensivaktionen: Der erste Durchgang war nicht der von Bastian Schweinsteiger (Mitte).

Ein Schüsschen, ansonsten ohne große Offensivaktionen: Der erste Durchgang war nicht der von Bastian Schweinsteiger (Mitte). Getty Images

ManUnited-Coach Louis van Gaal konnte wieder auf Kapitän Rooney (nach Krankheit) und Rekord-Youngster Martial (nach Fußverletzung) zählen, die ebenso neu dabei waren wie Darmian und Rojo in der Abwehr. Dafür mussten Young, Jones, Mata sowie Ander Herrera im Vergleich zum 2:1-Sieg in der Premier League beim FC Watford weichen.

PSV-Trainer Philip Cocu wechselte nach dem 2:2 in der Eredivisie bei Willem II Tilburg zweimal: Moreno ersetzte Isimat-Mirin, Narsingh seinen Kollegen Pereiro. Beide saßen auf der Bank.

Zoet immer zur Stelle

Mit einem Sieg hätten die Teams jeweils die Tabellenführung in der Gruppe B übernehmen können. Dementsprechend engagiert und offensiv begannen die Engländer. Eindhoven setzte hingegen auf eine stabile Abwehr, machte rund um den eigenen Strafraum die Räume eng und ließ in der Anfangsphase kaum Chancen des Gegners zu. Schweinsteigers Distanzschuss - mangels alternativer Anspielstation - war harmlos (6.).

Spielbericht

Nach 22 Minuten schalteten die Kontrahenten einen Gang hoch. Lingard legte sich nach Vorarbeit von Rooney die Kugel einen Tick zu weit vor, wenig später spitzelte Schneiderlin den Ball beinahe über die Linie (31.). ManU-Keeper de Gea musste nur einmal eingreifen, war da aber auf dem Posten und rettete gegen Hendrix (33.).

Auf der Gegenseite kam Martial aus spitzem Winkel nicht an Zoet vorbei (37.). Zum Pausenpfiff zählten die Statistiker neun Torschüsse der Hausherren - doch auf der Anzeigetafel stand immer noch die Null.

Müder Schweinsteiger muss früh raus

Nach dem Seitenwechsel begannen die Red Devils, wie sie aufgehört hatten. Schneiderlin köpfte eine Blind-Ecke über die Latte (46.) und Depays Kullerball war leichte Beute für Zoet (49.). Für einen müde wirkenden Schweinsteiger war anschließend nach einer knappen Stunde Schluss, Fellaini kam stattdessen (58.). Außerdem schickte Louis van Gaal Young für den im Abschluss unglücklichen Depay ins Rennen - fast mit Erfolg.

In der 73. Minute servierte Young die Vorarbeit zur bis dato besten Chance zur Führung: Lingard zog daraufhin aus sieben Metern zentraler Position ab - und vergab kläglich. In dieser Szene hätten die Engländer den Sieg klarmachen können. Noch einmal sollten sie nicht die Gelegenheit bekommen. Es blieb beim 0:0 - das vor allem den VfL Wolfsburg freuen dürfte. In der Gruppe B fällt die Entscheidung dadurch am letzten Spieltag.

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Manchester United
ManUnited

de Gea - Darmian , Smalling , Blind , Rojo - Schneiderlin , Schweinsteiger , Lingard , Rooney , Depay - Martial

PSV Eindhoven
PSV

Zoet - Arias , Bruma , Hector Moreno , Brenet - Hendrix , Guardado , Pröpper - Narsingh , L. de Jong , Locadia

Schiedsrichter-Team
Pavel Kralovec

Pavel Kralovec Tschechien

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

Zuschauer

75.321

Manchester United tritt am Samstag (18.30 Uhr) in der Premier League bei Leicester City an und beendet die CL-Gruppenphase am Dienstag, den 8. Dezember (20.45 Uhr), mit einem Gastspiel in Wolfsburg. Eindhoven trifft am Sonntag (16.45 Uhr) vor eigenem Publikum auf Alkmaar und ist zum Abschluss der Königsklassen-Vorrunde zu Hause gegen ZSKA gefordert.

Bilder zur Partie Manchester United - PSV Eindhoven