Premier League
Premier League Spielbericht
17:26 - 26. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Wan-Bissaka
ManUnited

18:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Cavani
für Fred
ManUnited

18:05 - 48. Spielminute

Tor 1:0
Greenwood
Linksschuss
Vorbereitung Rashford
ManUnited

18:07 - 50. Spielminute

Tor 1:1
Tarkowski
Kopfball
Vorbereitung McNeil
Burnley

18:14 - 57. Spielminute

Gelbe Karte (Burnley)
Cork
Burnley

18:42 - 84. Spielminute

Tor 2:1
Greenwood
Linksschuss
ManUnited

18:41 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
van de Beek
für Rashford
ManUnited

18:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Burnley)
J. Rodriguez
für J. Gudmundsson
Burnley

18:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Burnley)
Vydra
für Brownhill
Burnley

18:46 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Burnley)
Tarkowski
Burnley

18:50 - 90. + 3 Spielminute

Tor 3:1
Cavani
Rechtsschuss
Vorbereitung van de Beek
ManUnited

MAN

BUR

Premier League

Greenwood mit Doppelpack: ManUnited löst Pflichtaufgabe

Premier League, 32. Spieltag

Greenwood mit Doppelpack: ManUnited löst Pflichtaufgabe

In der Liga nun seit zwölf Spielen ungeschlagen: Manchester United.

In der Liga nun seit zwölf Spielen ungeschlagen: Manchester United. imago images

Woods Blitztor zählt nicht

Keine 20 Sekunden waren gespielt, da zappelte der Ball schon im Netz der Hausherren. Henderson, der im Kasten wieder de Gea ersetzte, verschätzte sich bei einem langen Ball, sodass Wood vor dem Schlussmann ins leere Tor einköpfen konnte. Doch der Treffer zählte aufgrund einer Abseitsposition nicht (1.). In der Folge übernahmen die Red Devils die Spielkontrolle, jedoch ohne eine echte Drangphase zu entwickeln. Die Offensivabteilung um Rashford, der nach dem 2:0 gegen Granada in der Europa League wieder für Cavani in die Startelf gerückt war, tat sich schwer. Burnley stand dicht gestaffelt, ließ United kaum Räume und setzte selbst immer mal wieder Akzente nach vorne.

Bei der Qualität der Chancen hatten die Hausherren jedoch die Nase vorn: Rashford scheiterte aus spitzem Winkel an Peacock-Farrell (29.), Greenwood konnte eine Ablage von Rashford vor dem leeren Tor nicht verwerten (39.). Da der Elf von Ole Gunnar Solskjaer sonst über weite Strecken nicht allzu viel einfiel, ging es torlos in die Pause.

Tarkowski antwortet auf Greenwood

Im zweiten Durchgang gelang Manchester ein Blitzstart: Rashford setzte Greenwood in Szene, der aus knapp zehn Metern zur Führung einnetzte (48.). Doch der Jubel währte nicht lange an, denn Burnley schlug postwendend zurück: Tarkowski setzte sich bei einem Eckball stark gegen Wan-Bissaka und Maguire durch und köpfte rechts ein (50.) - der Ausgleich, den sich der Außenseiter durch eine gute Leistung durchaus verdient hatte.

Manchester glänzt nicht - aber trifft

Denn auch nach den zwei Treffern hatte Manchester der Tabellenzweite seine Probleme. Gegen einen weiterhin tiefstehenden Gegner fehlte es den Red Devils an Ideen und an Durchschlagskraft. So dauerte es nach einigen Halbchancen bi zur 84. Minute, bis United zum Torerfolg kam: Greenwoods Schuss wurde von Taylor unhaltbar für Peacock-Farrell ins kurze Eck abgefälscht (84.).

Tore und Karten

1:0 Greenwood (48', Linksschuss, Rashford)

1:1 Tarkowski (50', Kopfball, McNeil)

2:1 Greenwood (84', Linksschuss)

3:1 Cavani (90' +3, Rechtsschuss, van de Beek)

Manchester United
ManUnited

D. Henderson - Wan-Bissaka , Lindelöf, H. Maguire, Shaw - McTominay, Fred , Greenwood , Bruno Fernandes, Pogba - Rashford

FC Burnley
Burnley

Peacock-Farrell - Lowton, Tarkowski , Mee, Taylor - J. Gudmundsson , Westwood, Cork , McNeil, Brownhill - Wood

Schiedsrichter-Team
Jonathan Moss

Jonathan Moss England

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

Burnley machte nun auf und ließ folgerichtig defensiv mehr Räume für die die Elf von Solskjaer: Erst ließen McTominay (90.) und Bruno Fernandes (90.+1) dicke Chancen zur Entscheidung liegen, dann markierte Cavani wenige Sekunden vor Schluss aus kurzer Distanz den 3:1-Endstand (90.+3). ManUnited ist in der Liga nun seit zwölf Spielen ungeschlagen und hat Leicester auf dem dritten Platz auf zehn Punkte distanziert. Der Abstand auf Tabellenführer City beträgt acht Zähler.

tom